Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Trinkwasser in Ottobeuren weiter einwandfrei
19.04.2013 - 14:30
Das Trinkwasser der Gemeinde Ottobeuren ist weiterhin hygienisch einwandfrei und kann bedenkenlos getrunken werden. Darauf weist Dr. Wolfgang Glasmann, Leiter des Gesundheitsamts am Unterallgäuer Landratsamt, hin.
Alle in den vergangenen Wochen genommenen Wasserproben seien mikrobiologisch in Ordnung gewesen. Damit wurden keine bakteriellen Verunreinigungen mehr im Ottobeurer Wasser festgestellt, seit man die Chlorierung Anfang Februar eingestellt hat. Landrat Hans-Joachim Weirather freut sich über die nun offenbar wieder dauerhaft gute Qualität des Wassers in Ottobeuren. "Wir haben es geschafft, dass die Bürger ihr Wasser wieder ohne Einschränkungen genießen können - ohne Chlor und ohne Abkochen." Als das Wasser nach Einstellung der Chlorierung bis Mitte März frei von Verunreinigungen geblieben war, hatte das Landratsamt die Abkochanordnung aufgehoben. "Wir haben die Angelegenheit stets sehr ernst genommen und auf den Handlungsbedarf in Ottobeuren hingewiesen", sagt Weirather rückblickend. "Jetzt haben wir offenbar das von uns gesteckte Ziel erreicht."

Seit die Chlorierung eingestellt wurde, haben die Gemeinde Ottobeuren und das Unterallgäuer Gesundheitsamt 86 Wasserproben genommen und untersuchen lassen, wie Glasmann sagt. "Um sicher zu gehen und eine eventuelle Gesundheitsgefährdung so früh wie möglich festzustellen, wird das Wasser auch weiterhin intensiv beprobt", so der Leiter des Gesundheitsamts.

Die ersten Verunreinigungen in der Ottobeurer Wasserversorgung waren im Juni vergangenen Jahres entdeckt worden. Das Wasser musste abgekocht werden, bis eine Chlorierungsanlage eingebaut war. Im Oktober 2012 wurde die Chlorierung zum ersten Mal abgeschaltet, um zu prüfen, ob das Wasser noch immer verkeimt ist. Die Bürger mussten das Wasser abkochen. Als erneut Verkeimungen festgestellt wurden, wurde die Chlorierung fortgesetzt. Nach Sanierungsmaßnahmen stellte man die Chlorierung Anfang Februar zum zweiten Mal ein und es hieß wieder Abkochen bis die Anordnung im März aufgehoben wurde.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum