Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Polizei beendet aus dem Ruder gelaufene Schulabschlussfeier
18.07.2012 - 12:53
Eine völlig aus dem Ruder gelaufene Schulabschlussfeier musste gestern Abend von der Polizei in Ottobeuren beendet werden.
Unter den 300 zum teils stark alkoholisierten Jugendlichen und Heranwachsenden im Alter zwischen 16 und 21 Jahren war es zuvor zu einer Schlägerei gekommen. Der Veranstalter hatte zu der Feier eigentlich nur 100 Personen eingeladen und lediglich Softdrinks und Bier ausgeschenkt. Ein Unbekannter hat Party offenbar über Facebook öffentlich gemacht. So kamen zahlreiche Leute aus umliegenden Landkreisen hinzu. Die Veranstaltung musste von der Polizei aufgelöst werden.

Die Bilanz: einem 19-jährigen wurde das Nasenbein gebrochen, ein erheblich alkoholisierter 17-jähriger musste seinen Eltern übergeben werden und ein 18-jähriger musste gefesselt werden, nachdem er auf die Polizei losgegangen war.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum