Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Sonnige Aussichten für den neuen OP- und Intensivtrakt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Ottobeuren
Mittwoch, 3. August 2016

Neuer OP- und Intensivtrakt an der Kreisklinik Ottobeuren rückt näher

Freude und Entspannung in den Unterallgäuer Kreiskliniken: Der geplante neue OP- und Intensivtrakt an der Kreisklinik Ottobeuren rückt in greifbare Nähe. Das Projekt soll 2017 in ein Förderprogramm aufgenommen werden. Das teilen Landrat Hans-Joachim Weirather und Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek mit. Im jüngst vom Ministerrat verabschiedeten Jahreskrankenhaus-bauprogramm 2016 war die Kreisklinik nicht berücksichtigt worden.

Auf Bitte von Landrat Hans-Joachim Weirather nahm Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek, zugleich stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Gesundheit und Pflege der CSU-Fraktion, Kontakt mit Staatsministerin Melanie Huml auf. Die Antwort kam prompt: Das für Ottobeuren zukunftsweisende Projekt habe für nächstes Jahr höchste Priorität, so die Gesundheitsministerin in einem Schreiben an Holetschek. Die geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der OP-Abteilung und der Intensivpflege an der Kreisklinik Ottobeuren seien „aus fachlicher Sicht als notwendig einzustufen“, bekräftigt die Gesundheitsministerin die Notwendigkeit der Baumaßnahme. Ottobeuren sei Bestandteil der akutstationären Versorgung in der Region, bestärkt die Staatsministerin auch den Standort Ottobeuren. Das Vorhaben wird vor einer endgültigen Entscheidung von einem Fachausschuss beurteilt. „Letztlich entscheiden wird dann das Kabinett“, so Holetschek.

Die drei neuen Operationssäle sowie die neue Intensivstation sollen in jeweils zwei neuen Gebäudekörpern in direktem Anschluss an die Kreisklinik Ottobeuren realisiert werden. Die Gesamtbaukosten betragen voraussichtlich rund 14 Millionen Euro.

Landrat Hans-Joachim Weirather dankt Holetschek für seine Unterstützung, „eine sehr bedeutende Investition in die Kreisklinik Ottobeuren in das Krankenhausförderprogramm 2017 zu platzieren“.  


Tags:
OP Intensiv Klinik Neubau


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Imagine Dragons
Natural
 
Jendrik
I Don´t Feel Hate
 
Tim Bendzko
Nur noch kurz die Welt retten
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum