Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Mögliche Verpuffung durch Ölofen - Rentner schwer verletzt
20.09.2012 - 17:12
Bei einer möglichen Verpuffung rund um einen Ölofen in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ist ein 79-jähriger Mann schwer verletzt worden. Seine 72-jährige Ehefrau erlitt eine Rauchgasvergiftung.
Gegen 15:50 Uhr wurde der Brand in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Ottobeuren bekannt. In dem Objekt sind 10 Personen gemeldet. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei Memmingen übernommen.

Nach ersten noch nicht abschließend gesicherten Erkenntnissen entstand der Brand im Zusammenhang mit dem Versuch einen Ölofen in Betrieb zu nehmen. Die Schadenshöhe bei dem Brand ist derzeit noch nicht bekannt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum