Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto Regenbogenforelle
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu - Ottobeuren
Montag, 2. Juli 2018
4000 - 6000 Regenbogenforellen in Ottobeuren verendet
Das Wasserwirtschaftsamt prüft Probe aus betroffenem Aufzuchtbecken

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, sind in einer Aufzuchtanlage, Höhe Ottobeuren am Geislins, 4000 bis 6000 Regenbogenforellen verendet. Eine Wasserprobe die noch in der Nacht entnommen wurde, soll nun klären, warum es zu dem Vorfall in dem betroffenen Becken gekommen ist, dass durch das Wasser der Günz gespeist wird. Laut Aussage des Geschädigten, war das Wasser zum Entnahmezeitpunkt schaumig.

Die Untersuchung der Wasserprobe durch das Wasserwirtschaftsamt Kempten dauert noch an. Der für den Besitzer entstandene Schaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. 
(PI Memmingen)

 


Tags:
regenbogenforellen aufzuchtbecken wasserverunreinigung allgäu


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies
What Is Love 2016
 
Robin Schulz & Piso 21
Oh Child
 
Lauv
I Like Me Better (Ryan Riback Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum