Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Energie
(Bildquelle: AllgäuHIT/pixabay)
 
Unterallgäu
Freitag, 20. Oktober 2017

Mit Recyclingpapier Energie sparen

Kommunen und Schulen sollen von den Vorteilen der umweltfreundlichen Alternative überzeugt werden

Wer Recyclingpapier verwendet, spart Energie und schont die Umwelt. Deshalb wollen die Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt und der Bund Naturschutz im Unterallgäu Lust auf Umweltschutzpapier machen. Dazu sollen Kommunen und Schulen, die noch herkömmliches Papier nutzen, in den kommenden Wochen kostenlos Recyclingpapier zum Testen erhalten. Ziel ist es, diese von den Vorteilen der umweltfreundlichen Alternative zu überzeugen und zur Umstellung darauf zu bewegen.

„Nahezu jeder zweite industriell geschlagene Baum weltweit wird heute zu Papier verarbeitet“, sagt Tina Melder, Geschäftsführerin des Bund Naturschutz, Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu. „Deutschland verbraucht inzwischen so viel Papier wie Afrika und Südamerika zusammen.“ Wer statt der herkömmlichen Variante auf Papier aus Altpapier setze, entlaste die Umwelt. „Zwei Seiten Recyclingpapier sparen ein Glas Wasser“, veranschaulicht Melder. „Sieben Seiten sparen so viel Energie, dass man eine Kanne Kaffee kochen könnte.“

Dass das Umweltschutzpapier wegen seiner Farbe oder seiner Beschaffenheit weniger geeignet ist als normales Papier, müsse heute niemand mehr befürchten, betont Andrea Ruprecht, Klimaschutzmanagerin am Landratsamt Unterallgäu. Recyclingpapier unterscheide sich äußerlich inzwischen kaum noch von Frischfaserpapier. „Die Praxis zeigt, dass Recyclingpapier mit sehr gutem Erfolg eingesetzt werden kann“, sagt Ruprecht. „Wir verwenden dieses im Landratsamt seit Jahren und sind sehr zufrieden.“ (PM)

 

 

 

 

 


Tags:
recycling papier energie allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
IHK & HWK: Innovationsregion Schwaben - Wirtschaftskammern treffen sich mit Wirtschaftsminister Aiwanger
Die Spitzen der schwäbischen Wirtschaftskammern, IHK und HWK, haben sich mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf zahlreiche Modellprojekte ...
Memmingen: Mann versucht sich bei Polizei rauszureden - 22-Jährigen erwarten mehrere Strafanzeigen
Die Ausrede eines 22-jährigen albanischen Staatsbürgers half am späten Montag-Abend nichts, als ihn Beamte der Grenzpolizei Pfronten anhielten und ...
Armenier mit italienischem Auto wird angehalten - 26-Jähriger hat zudem noch ein illegales Messer bei sich
Bei der Kontrolle eines 26-jährigen armenischen Staatsbürgers am Montag-Abend stellten die Beamten der Grenzpolizei Pfronten gleich mehrere Verstöße ...
Zusammenarbeit zur Wasserstoffregion gestartet - Kaufbeuren, Ostallgäu und Fuchstal als Modellregion ausgewählt
Das Projekt HyStarter soll einen Weg aufzeigen, um regenerativen Strom aus grünem Wasserstoff vielseitig zu nutzen. Die Stadt Kaufbeuren, das Ostallgäu und die ...
Allgäuer Voith-Mitarbeiter fahren nach Heidenheim - Die Hoffnung stirbt bei Kössler in Österreich
Am Samstag machen die Allgäuer Angestellten von Voith in Sonthofen ihrem Ärger Luft. Sie fahren mit dutzenden Bussen zum Hauptwerk nach Heidenheim. Auf ...
Europapolitik im Allgäu - Tobias Winkler sprach im Memminger Rathaus
Europaparlament, Europäische Kommission, Europarat oder Parlamentspräsident – die politischen Strukturen der Europäischen Union können ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wanda
Columbo
 
Aerosmith
Cryin
 
Sasha
Polaroid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum