Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Feuerwehrfahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Montag, 4. Januar 2016

Warnung vor freilaufendem Stier im Allgäu

Tier nach Bauernhofbrand wohl geflüchtet

Am vergangenen Samstagabend kam es zum Brand eines Stalles im Mindelheimer Ortsteil Gernstall, in dem etwa 70 Rinder untergebracht waren, von denen drei durch das Feuer ums Leben kamen. Zu einem Personenschaden kam es nicht. Der Sachschaden wird auf über 500.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Memmingen zur Ursache des Brandes verliefen bislang ohne Erfolg. Zwar konnten die Ermittler die mögliche Brandausbruchstelle im Obergeschoss des Gebäudes herausfinden, was aber letztlich zum Ausbruch führte, wird aufgrund des hohen Zerstörungsgrades am Brandort kaum mehr zu ermitteln sein. Ein technischer Defekt scheint wahrscheinlich.

Achtung: Freilaufender Stier könnte gefährlich sein!
Nach Entdecken des Brandausbruchs wurden die Tiere aus der Stallung herausgetrieben. Dabei machte sich nach jetzigem Kenntnisstand ein Stier selbstständig, der bislang nicht wieder gefunden werden konnte. Der Eigentümer warnt davor, auf dieses Tier zuzugehen, da die Reaktion darauf schwer einzuschätzen ist. Aus diesem Grund bittet die Mindelheimer Polizei unter der Rufnummer (08261) 7685-0 um Mitteilung, falls ein freistehendes Rind gesehen wird. Notfalls auch unter der kostenfreien Notrufnummer 110. (PP Schwaben Süd/West)


Tags:
stier bauernhofbrand gernstall allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen vor zwei Derbys am Wochenende - Doppelspieltag gegen Dresden für ESV Kaufbeuren
Für den ERC Sonthofen heißt es heute und am Sonntag Derby: Heute Abend sind die Bulls in Lindau zu Gast, am Sonntag kommt dann der EV Füssen nach ...
30% Gewinneinbußen in der Milchviehhaltung - Wirtschaftliche Schieflage nimmt dramatisch zu
Konstant niedrige Milcherzeugerpreise verbunden mit höheren Kosten für die Betriebsmittel haben zu einem Rückgang der Gewinne auf den Milchviehbetrieben ...
Klinikverbund, große Bauprojekte und Klimaschutz - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück
"Wir blicken zurück auf ein sehr arbeitsintensives Jahr, gespickt mit großen Projekten und Ereignissen von besonderer Tragweite.“ Mit diesen Worten ...
200.000 Euro für die Entwicklung im Unterallgäu - LAG erhält zusätzliche Fördermittel für ehrenamtliche Projekte
Die Lokale Aktionsgruppe Kneippland Unterallgäu (LAG) erhält zusätzliche Leader-Fördermittel. Diese positive Neuigkeit hat ...
Abzocke durch Geldanlage und Cybertrading - Bayerisches Landeskriminalamt warnt potentielle Anleger
Potentielle Anleger stoßen im Netz immer wieder auf Anbieter von scheinbar besonders lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und ...
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nik Kershaw
Wouldn´t It Be Good
 
Kim Wilde
You Came
 
The Buggles
Video Killed the Radio Star
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum