Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 

Vorgetäuschte Verkehrsunfallflucht
06.12.2011 - 08:00
Mitte November diesen Jahres erstatte ein Bürger der Stadt Mindelheim bei der Polizei Anzeige wegen Unfallflucht. Sein Pkw wurde erheblich beschädigt. Der Anzeigenerstatter zeigte sich entrüstet, da der andere Verkehrsteilnehmer den Schaden in jedem Fall bemerkt haben muss und trotzdem weggefahren ist.
Im Zuge der Ermittlungen wurden etliche in Frage kommende Unfallörtlichkeiten in Mindelheim nach einem möglichen Verursacher überprüft. Durch den Unfallfluchtermittler der PI Mindelheim konnte dann die tatsächliche Unfallstelle gefunden werden. Aufgrund des Schadenbildes ist eine Beteiligung eines anderen Fahrzeuges ausgeschlossen. Mit dieser Erkenntnis konfrontiert, räumte die Ehefrau des Anzeigeerstatters ein, dass sie selber den Unfall verursacht hatte, sich jedoch nicht traute ihrem Mann den Schaden zu beichten. Die Unfallfahrerin hatte noch „Glück“, dass kein Fremdschaden entstand, da sie selber sonst zur Unfallflüchtigen im Sinne des Gesetzes geworden wäre. Nun erwartet sie eine Anzeige wegen Vortäuschen einer Straftat.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum