Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Teurer Streifzusammenstoß: 21.000 Euro Schaden in Mindelheim
14.05.2013 - 14:56
Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer wollte am 13.05.2013 gegen 15.00 Uhr von der Allgäuer Straße nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen und übersah hierbei einen auf der Geradeausspur fahrenden 48-jährigen Pkw-Fahrer.
Auf der dazwischenliegenden Linksabbiegerspur standen mehrere Fahrzeuge, die verkehrsbedingt halten mussten. Es kam zu einer leichten Streifkollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Pkw des Geschädigten nach rechts gegen einen Zaun gedrückt wurde. Der Zaun und eine Werbetafel wurden hierbei ebenfalls beschädigt. Von diesem Zaun kippte der Pkw dann gegen eine Laterne, die zwischen dem Zaun und dem Fußgängerweg stand. Der 48-jährige Geschädigte zog sich leichte Prellungen am Kopf zu. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 21.000 Euro. (PI Mindelheim)
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum