Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Bei der Übergabe
(Bildquelle: humedica)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 7. Dezember 2022

Steber-Tours spendet 15.000 Euro für Ukraine-Hilfe von humedica

Die Mindelheimer Busunternehmen Steber-Tours GmbH und deren Tochtergesellschaft, die Allgäu Airport Express GmbH, unterstützen die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica mit insgesamt 15.000 Euro.

Das Geld stammt aus insgesamt zwei unterschiedlichen Spendenaktionen. Von jedem im April und Mai verkauften Ticket des Allgäu Airport Express flossen jeweils 50 Cent in die Spende. Zusätzlich spendete Steber-Tours für jedes eingesendete Foto eines Mitarbeitenden 10 Euro – die Bilder wurden zu einer Collage zusammengefügt, die einen der typischen Kleinbusse darstellt. Die gesamte Spende soll der Ukrainehilfe von humedica zugutekommen.

„Der Winter hält auch in den Kriegsgebieten Einzug,“ erklärt humedica-Mitarbeiterin Carina Freudig. „Nicht nur in den umkämpften Gebieten fällt regelmäßig der Strom aus. Die Menschen sitzen frierend in ihren teilweise zerstörten, dunklen und ungeheizten Häusern. Die Versorgung mit Energie ist alles andere als stabil. Neben Lebensmitteln und Medikamenten transportieren wir in unseren Hilfstransporten deshalb unter anderem Brennholz in die Ukraine,“ ergänzt Freudig.

„Unmittelbar nach Kriegsausbruch wurden die Flüge zwischen Kiew bzw. Lwiw und dem Allgäu Airport eingestellt. Viele Fluggäste dieser Destinationen zählten bis dahin auch zu den Fahrgästen in unseren Bussen. Mit der Spendenaktion möchten wir ein deutliches Signal der Solidarität mit unseren Kunden und den Menschen aus der Ukraine senden,“ berichtet Geschäftsführer Manuel Steber. „Zwar setzen auch uns die gestiegenen Kosten speziell im Energiebereich zu. Verglichen mit der Situation der Menschen in der Ukraine dürfen wir uns trotzdem glücklich schätzen.“

humedica war schon vor Kriegsbeginn in der Ukraine tätig und versorgt die Menschen dort seit Ende Februar zusätzlich durch regelmäßige Hilfstransporte mit dem nötigsten zum Überleben. Ein weiterer Schwerpunkt der Aktivitäten in dem Kriegsland liegt in der medizinischen Versorgung der Menschen, nachdem auch in diesem Bereich große Bereiche der entsprechenden Infrastruktur zerstört wurden.

Jeder Mensch ist wertvoll und soll ein Leben in Würde führen. Deshalb setzt sich humedica in erster Linie für die Schwächsten ein. Die Hilfsorganisation aus dem bayerischen Kaufbeuren engagiert sich daher für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Lebensumstände. Außerdem stehen ehrenamtliche Einsatzteams den Menschen zur Seite, die durch Katastrophen oder strukturelle Armut unverschuldet in Not geraten sind. Die Hilfe von humedica basiert auf dem Gedanken der christlichen Nächstenliebe, gilt aber jedem, der sie benötigt, unabhängig von Religion, Herkunft, Nationalität etc. Das DZI-Spendensiegel bescheinigt humedica jedes Jahr einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.


Tags:
allgäu hilfe spende ukraine


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Red Hot Chili Peppers
Black Summer
 
All Time Low
PMA (feat. Pale Waves)
 
Fools Garden
Innocence
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum