Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Als dieses Foto entstand waren die Besitzer noch völlig unbekannt. Jetzt wurden sie ermittelt
(Bildquelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Donnerstag, 18. Februar 2016

Polizei ermittelt Mindelheimer Marihuana-Plantagenbesitzer

Seit September 2015 ist die Mindelheimer Polizei auf der Suche nach zwei Personen, die im Verdacht des unerlaubten Hanfpflanzenanbaus stehen. Nun konnten sie ermittelt werden.

Die Polizei erlangte Kenntnis von dem Feld, auf dem rund zwei Meter hohe Hanfpflanzen unerlaubt angebaut waren. Da die Ermittlungen zu den Verantwortlichen zunächst nichts weiter erbrachten, wurden Bilder veröffentlicht, welche die Urheber der Plantage abbildeten.
Aufgrund dessen erhielt die Polizei über einen längeren Zeitraum entsprechende Hinweise zu möglichen Verantwortlichen. 
Diese Informationen, sowie die laufenden Ermittlungen der Mindelheimer Polizei, führten nun zur Identifizierung der beiden Männer. Der Tatverdacht richtet sich daher nun gegen zwei Männer aus dem Unterallgäu im Alter von 43 und 45 Jahren. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnungen konnten weitere Hinweise gefunden und die Identität der auf den Fotos abgebildeten Personen eindeutig geklärt werden. Die Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sind noch nicht abgeschlossen. (PI Mindelheim, 13 Uhr, ce)

Hintergrund (Bericht vom 11.11.2015):

Ende September 2015 erlangte die Polizei Kenntnis von einem Hanfpflanzenfeld im sogenannten "Pfaffenhausener Moos"; dort waren rund zwei Meter hohe Pflanzen unerlaubt ausgepflanzt worden. 
Inzwischen wurden die Pflanzen von der Polizei abgeerntet. Sie werden der Staatsanwaltschaft zur Vernichtung übergeben, zuvor aber durch das Landeskriminalamt auf ihren Wirkstoffgehalt (THC) überprüft.

Die Ermittlungen der Mindelheimer Polizei ergaben nun Hinweise auf zwei männliche Personen, welche am Abend des 5. Oktober 2015 bei den Pflanzen fotografiert worden waren.

Die Mindelheimer Polizei bittet nun um Hinweise zu den beiden abgebildeten Personen oder anderen entsprechenden Wahrnehmungen von Mitte September bis Mitte Oktober dieses Jahres im Bereich des Badeweihers nördlich von Pfaffenhausen im Pfaffenhausener Moos. Die Erreichbarkeit stehen am Ende der Seite zur Verfügung.


Tags:
polizei marihuana plantage allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
FlowRag
Dann Kommt Die Musik
 
John Mayer
Your Body Is A Wonderland
 
Lisa Pac
Boring
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum