Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Fuchs
(Bildquelle: ixabay)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Mehrere Wildunfälle in Mindelheim

Gestern mussten die Beamten der Polizei Mindelheim wieder mehrere Wildunfälle bearbeiten. Um 06.23 Uhr wurde ein angefahrenes Wildschwein im Bereich des Burgbergs in Mindelheim gemeldet.

Eine Stunde später wurde in Markt Rettenbach ein Reh totgefahren. Gegen Mittag wurde den Beamten dann ein toter Dachs in Oberrieden mitgeteilt und ebenfalls in Oberrieden wurde gegen 21.30 Uhr ein Fuchs angefahren. Insgesamt entstand Sachschaden von über 3500 Euro. Verletzt wurde bei den Unfällen niemand. (PI Mindelheim) 


Tags:
wildunfall tiere sachschaden allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Melissa Etheridge
Like The Way I Do
 
Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ
Cold Water
 
Ava Max
Who´s Laughing Now
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum