Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Ein Kuhstall im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Donnerstag, 30. Januar 2014

Landesamt bestätigt

Das Unterallgäu ist der Landkreis mit den meisten Rindern in Bayern. Das geht aus den Daten hervor, die das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung kürzlich veröffentlicht hat.

Demnach hielten zum Stichtag 3. November 2013 1896 Rinderhalter 142.561 Rinder. Dies entspricht rund 21 Prozent aller Rinder im Regierungsbezirk Schwaben. Im Schnitt hat ein Rinderhalter im Unterallgäu 75 Rinder. Die Zahl der Milchkühe je Milchkuhhalter beträgt durchschnittlich 44 Tiere. In ganz Bayern lebten zum Stichtag 3,2 Millionen Rinder in 52.057 Rinderhaltungen.  Die Zahl der Milchkühe lag bei rund 1,2 Millionen Tieren.

Die Veröffentlichung des Landesamtes besagt außerdem, dass allein im Landkreis Unterallgäu mit der Zahl von 142.561 Tieren deutlich mehr Rinder gehalten werden, als im gesamten Regierungsbezirk Unterfranken mit 122.583 Rindern.


Tags:
rinder landwirtschaft allgäu statistik


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ava Max
Who´s Laughing Now
 
The FAIM
Fire
 
Kygo & Donna Summer
Hot Stuff
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum