Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
In Mindelheim wurde eine Kontaktstelle Demenzhilfe eingerichtet
(Bildquelle: Stadt Mindelheim)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 14. Januar 2015

Hilfe für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Die Betreuung von Menschen mit Gedächtnisstörungen wie beispielsweise Demenz erfordert rund um die Uhr die Aufmerksamkeit der Angehörigen. Dies kann zu enormen gesundheitlichen Belastungen bis hin zum Verlust wichtiger sozialer Kontakte führen. Im Rahmen eines allgäuweiten Leader-Projektes ist es der Stadt Mindelheim in Kooperation mit der Familiengesundheit 21 e.V., der Blauen Blume, dem Seniorenheim St. Georg und der Sozialstation Diakonie/Caritas gelungen, durch die Einrichtung einer Kontaktstelle ein Unterstützungsangebot für Demenz-Betroffene und deren Angehörigen wohnortnah anzubieten.

Der Kooperationsvertrag zwischen der Allgäu GmbH und der Stadt Mindelheim wurde gestern im Rahmen einer Feierstunde von Bürgermeister Dr. Stephan Winter und Klaus Fischer (Geschäftsführer der Allgäu GmbH) unterschrieben. Auch Wolfgang Kastello von der Blauen Blume, in deren Räume sich die die Mindelheimer Kontaktstelle befindet, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Durch die  Demenzhilfe Kontaktstelle Mindelheim werden u.a.  Demenzbegleiter geschult und damit  häusliche - von den Pflegekassen anerkannte - Besuchsdienste angeboten. Die ersten Demenzbegleiter haben die Schulung bereits erfolgreich abgeschlossen. In Vorbereitung sind außerdem weitere Demenz-Begleiter-Schulungen sowie häusliche Krankenpflegekurse. Somit wird durch träger- und sektorenübergreifende Zusammenarbeit die Auseinandersetzung mit dem Thema Demenz in der breiten Öffentlichkeit gefördert.

Demenzbetroffene und ihre Angehörigen finden außerdem in Bad Wörishofen, Memmingen, Immenstadt, Lindau, Lindenberg und Buchloe alltagsnahe Hilfen. Als Kooperationspartner der Allgäu GmbH weisen alle Stellen für die Demenzhilfe unerlässliche Angebotsbausteine auf. Bis zum Ende der Projektlaufzeit im September 2015 möchte Stephan Vogt (Projektleiter des Leader-Projekts Demenzhilfe Allgäu) in Zusammenarbeit mit den Seniorenfachstellen der Allgäuer Gebietskörperschaften weitere Träger für Kontaktstellen als Kooperationspartner gewinnen.

Die Mindelheimer Kontaktstelle befindet sich in den Räumen der Blauen Blume (Maximilianstr. 55). Ansprechpartnerin ist Evi Uhl (Tel. 08331/6408902, E-Mail evi.uhl@mgh-mm.de). Die Besuchsdienste der Demenzbegleiter können im Rahmen niedrigschwelliger Betreuungsangebote über die Pflegekassen abgerechnet werden. Für weitere Fragen steht auch die Koordinationsstelle für Seniorenarbeit bei der Stadt Mindelheim, Maria Brosch, unter der Telefonnummer 08261/9915-76 zur Verfügung.


Tags:
demenzhilfe kontaktstelle allgäu unterallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zoë
Loin d´ici
 
Roxette
Let Your Heart Dance With Me
 
Des´ree
You Gotta Be
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum