Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Gesamtbericht zur Freinacht der Polizei Mindelheim
01.05.2012 - 12:15
Mit mehreren "Freinächtlern" hatte die Polizeiinspektion Mindelheim in der vergangenen Nacht zu kämpfen
Mindelheim:
Gegen 20:34 Uhr wurden durch eine Gruppe Jugendlicher Eier gegen die Fassade eines Verbrauchermarktes in der Allgäuer Straße geworfen. Hierbei wurden sie vom Sicherheitsdienst des Marktes gestellt und an die Polizei übergeben. Da an dem Gebäude kein Schaden entstand, konnten sie nach einer Ermahnung wieder entlassen werden.

Um 22:30 Uhr wurde in der Bürgermeister-Krach-Straße die Streife der ehrenamtlichen Sicherheitswacht von mehreren zum Teil stark alkoholisierten Jugendlichen angepöbelt. Die Personalien der Minderjährigen wurden festgestellt. Des weiteren wird abgeklärt wie sie in den Besitz der hochprozentigen Alkoholika gelangten.

Gegen 23:50 Uhr randalierten Jugendliche auf dem Bahnhofsgelände. Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, daß mehrere an der Bahnhofsunterführung abgestellte Fahrräder mutwillig beschädigt wurden.. Zum Teil wurden die Felgen verbogen, die Ventile herausgerissen u.ä. Der Gesamtschaden wird auf EUR 150 geschätzt.

Um 02:20 Uhr wurde in der Hermelestrasse eine Teppichrolle auf die Fahrbahn verbracht. Bevor es zu Unfällen kam, konnte sie rechtzeitig beseitigt werden.

Um 02:15 Uhr musste eine Gaststätte in der Gerberstraße beanstandet werde, da diese gegen die Sperrzeitvorschriften verstieß.

Um 02:45 Uhr musste eine weitere Gaststätte beanstandet werden. Wiederum wurde gegen die Sperrzeitvorschriften verstoßen. Des weiteren befand sich immer noch eine Minderjährige in den Gasträumen.


Erkheim:
In den frühen Morgenstunden konnte bei der Kontrolle zweier unbeleuchtet radelnder junger Männer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Vortest ergab einen Atemalkoholwert von mehr als 1,6 Promille. Bei beiden Herren wurde daher die Blutentnahme angeordnet und beide erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Im Laufe der Nacht wurden in einem privaten Grundstück im Günzer Weg diverse Gegenstände aus dem Garten gerissen. Der Schaden wird auf EUR 100 geschätzt.


Breitenbrunn:
Um kurz vor zwei Uhr morgens randalierte ein Gast in einer Gaststätte in Bedernau. Der äußerst aggressive Mann schlug eine Scheibe des Lokals ein und ging auf andere Gäste los. Nach der Verständigung der Polizei und eines Angehörigen konnte er schließlich beruhigt werden.


Sontheim:
In den frühen Morgenstunden wurde ein PKW-Anhänger quer auf die Fahrbahn in der Nähe des Bahnhofs verbracht. Bevor es zu Unfällen kam, konnte er rechtzeitig beseitigt werden.


Westerheim:
In den frühen Morgenstunden fuhr ein 29jähriger PKW Fahrer in eine Wäschespinne, die mutwillig auf den Föhrenweg in Rummeltshausen verbracht wurde. Der Schaden an dem PKW wird auf EUR 1000 geschätzt, der an der Wäschespinne auf EUR 150.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum