Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 27. Juli 2016

Fachstelle für Klimaschutz im Unterallgäu soll weitergeführt werden

Kreistag entscheidet sich für fortschritlichen Klimaschutz

Die Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt soll beibehalten werden. Dafür sprach sich der Unterallgäuer Kreistag in seiner jüngsten Sitzung einstimmig aus. Die Fachstelle setzt die rund 80 Maßnahmen aus dem 2012 vom Kreistag beschlossenen Klimaschutzkonzept um. 

Klimaschutzmanagerin Andrea Ruprecht stellte die Arbeit der Fachstelle in den vergangenen zwei Jahren vor. Eine der Hauptaufgaben sei es, Klimaschutzthemen wie Energieerzeugung und -verbrauch sowie die Sicherung unserer Lebensgrundlagen in den Kommunen und in der Bevölkerung zu verankern. Ein weiteres Ziel sei es, nachhaltige Mobilitätsangebote im Landkreis voranzubringen. So wollen der Landkreis, der Markt Bad Grönenbach und die Stadt Bad Wörishofen im Rahmen eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur, Elektrofahrzeuge für die Verwaltungen anschaffen und die Ladeinfrastruktur durch neue Ladesäulen verbessern.

Um Aufschluss darüber zu erhalten, wie die Klimaschutzarbeit im Landkreis bislang gelaufen ist und um künftige Potenziale für Maßnahmen aufzuzeigen, nimmt der Landkreis am European Energy Award teil, sagte Ruprecht. Weitere Projekte anzustoßen sei auch das Ziel der „Modellregion Unterallgäu Nordwest“,  bei der das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!), die Lechwerke AG (LEW), der Landkreis und 27 Gemeinden zusammenarbeiten. Im Rahmen des Projekts sollen in fünf Jahren 60 Prozent des Energieverbrauchs mit erneuerbaren Energien gedeckt werden. Aktuell sind es knapp 40 Prozent. 

Landrat Hans-Joachim Weirather lobte die Arbeit der Klimaschutzmanagerin. „Man merkt, dass Sie mit Herzblut bei der Sache sind.“ Die Stelle wurde 2013 geschaffen. Die Förderung läuft im September aus. Nachdem sich der Kreistag für einen Fortbestand der Fachstelle ausgesprochen hat, will der Landkreis nun erneut eine Förderung beantragen. Die Vollzeitstelle teilen sich Andrea Ruprecht als Klimaschutzmanagerin und Susanne Ruf als Mitarbeiterin im Klimaschutz. 

Viele weitere Information zum Klimaschutz im Landkreis gibt es im Internet unter www.unterallgaeu.de/klimaschutz 

 


Tags:
klimaschutz kreistag allgäu fachstelle



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unterallgäu: 270.000 Euro an Zuschüssen ausgeschüttet - Sport-, Kultur- und Schulausschuss vergibt Zuschüsse
Der Landkreis fördert die Denkmalpflege, die Jugendarbeit und die Erwachsenbildung im Unterallgäu in diesem Jahr mit rund 270.000 Euro. Der Schul-, Kultur- und ...
Stadt Kempten erhält Leitmotiv für Klimaschutz - "cambonatura" soll Aktivitäten zusammenfassen und motivieren
Das Klimaschutzmanagement der Stadt Kempten hat den Mitgliedern des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz in der Sitzung am 30. September 2019 ein neues Leitmotiv ...
Unterallgäu: Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen - Führungszeugnis muss alle fünf Jahre neu vorgelegt werden
2012 trat das Bundeskinderschutzgesetz in Kraft. Dieses soll auch verhindern, dass Sexualstraftäter in der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind. Es schreibt vor: ...
Mehr als 1,5- Mal um den Äquator für den Klimaschutz - Oberallgäuer Stadt-und Schulradler legen rund 62.000 km zurück
Die Oberallgäuer Stadt- und Schulradler haben in den drei Wochen des Wettbewerbs um die meisten Fahrradkilometer rund 62.000 Kilometer zurück gelegt. Das ist ...
Bahn-Resolution des Kreistages Oberallgäu - Bemühungen um geregelten Zugverkehr gehen weiter
Seit Monaten wird die Bahnstrecke Immenstadt – Sonthofen – Fischen – Oberstdorf durch den ALEX überhaupt nicht mehr bedient. Daran haben auch die ...
Das "Tölzer Land" schließt sich der KÖNIGSCARD an - Meldewesensystem aus dem Allgäu und Tirol wächst weiter
Das Tölzer Land wird Partner des elektronischen Meldewesen-Systems der Allgäu/Tirol Vitales Land EWIV und somit auch des im Portfolio befindlichen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wincent Weiss
An Wunder
 
Die Toten Hosen
Wannsee
 
matakustix
AlmÖsiKing
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum