Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 17. Juni 2015

Bürgergespräch in Mindelheim

Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit lädt ein

Ob in der kreisfreien Stadt Memmingen oder in Gemeinden und den beiden Städten im Landkreis Unterallgäu: Jeder, der sich für das Thema „Altenhilfe und seelische Gesundheit“ interessiert und dazu beitragen möchte, in diesem Bereich etwas zu entwickeln, ist zum ersten großen Treffen des gleichnamigen, neu gegründeten Netzwerks eingeladen.

Die Sitzung findet am Mittwoch, 1. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim (Raum 400) statt.
Dabei wird die Struktur des Netzwerks vorgestellt. In kurzen Impulsreferaten werden anschließend die Leitthemen aus den Seniorenkonzepten der Stadt Memmingen und des Landkreises Unterallgäu und aus Sicht des Fachgremiums für Gerontopsychiatrie des Gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV) erläutert. Nach der Vorstellung der bisherigen Tätigkeit des Steuerungsgremiums wird im Plenum die Frage behandelt, für welche Handlungsfelder im Netzwerk zukünftig Arbeitsgruppen eingerichtet werden sollen.


Im Namen des Steuerungsgremiums lädt Raimund Steber alle ein, die sich für das Thema „Altenhilfe und seelische Gesundheit“ interessieren, sich über aktuelle Themen und anstehende Vorhaben im Bereich der Altenhilfe zu informieren, diese zu diskutieren und Entwicklungen mitzugestalten. Zukünftig sollen alle Bürger aus Stadt und Landkreis die Möglichkeit haben, Anträge zur Verbesserung der Seniorenarbeit an das Steuerungsgremium des Netzwerks einzureichen. Im Rahmen der Netzwerkarbeit werden diese Anträge gemeinsam besprochen und bearbeitet.
Am 13. November 2014 war das Netzwerk im Rahmen eines Festakts von den Kooperationspartnern (Stadt Memmingen, Landkreis Unterallgäu, Bezirk Schwaben und Arbeitskreis Gerontopsychiatrie des GPV Memmingen/Unterallgäu) gegründet worden. Das Netzwerk „Altenhilfe und seelische Gesundheit“ ist bayernweit einzigartig. Ziel ist es laut Steber, die Lebensbedingungen aller in der Stadt Memmingen und im Landkreis Unterallgäu lebenden Senioren mit Hilfe der in der Region tätigen Akteure zu verbessern. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt. Das Netzwerk soll mithelfen, gute Rahmenbedingungen zu schaffen, um auch im Alter möglichst lange im eigenen Zuhause bzw. in der eigenen Gemeinde wohnen bleiben zu können.


„Das Plenum ist das Fundament des Netzwerks und ein offenes Forum für alle, die die altersgerechten Strukturen im Landkreis Unterallgäu und der Stadt Memmingen weiterentwickeln möchten“, sagt Steber. Teilnehmer sind die professionellen Dienstleister, Vertreter der Kommunen und der politischen Gremien, ehrenamtliche Initiativen und engagierte Bürger. Vertreter der Kooperationpartner und die Leiter der Arbeitsgruppen bilden das Steuerungsgremium des Netzwerks, welches zweimal pro Jahr zur Plenumssitzung einladen wird.


Tags:
altenhilfe bürger seelische gesundheit landratsamt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tiefe Spuren in der Stadt hinterlassen - Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler in den Ruhestand verabschiedet
„Kaum einer hat tiefere Spuren in Memmingen hinterlassen - ganz im wörtlichen Sinne“, würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder nicht ohne ...
Bürgerbefragung 2020 - Leben in Kempten
Die Stadt Kempten (Allgäu) führt eine Bürgerbefragung mit dem Schwerpunkt „Leben in Kempten“ durch. Da nicht alle Kemptenerinnen und Kemptener ...
200.000 Euro für die Entwicklung im Unterallgäu - LAG erhält zusätzliche Fördermittel für ehrenamtliche Projekte
Die Lokale Aktionsgruppe Kneippland Unterallgäu (LAG) erhält zusätzliche Leader-Fördermittel. Diese positive Neuigkeit hat ...
Landkreis Lindau: Gemeinsames Jugendschutzkonzept - Drei Vereine arbeiten zusammen um Kinder zu schützen
Der TSV Lindau, der TSV Schlachters und der TSV Oberreitnau intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben ein gemeinsames Schutzkonzept zur Prävention von ...
Offener Brief der Bürgerinitiative "Stop Karweidach" - Forderung nach offenen Bürgergesprächen
Am Illerursprung soll ein neues Gewerbegebiet erschlossen werden. Gleichzeitig hat sich zu diesem Thema aber eine Bürgerinitiative "Stop Karweidach" ...
Öffnungszeiten im Landratsamt Oberallgäu - Änderungen wegen der Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel
An folgenden Tagen sind wir im Landratsamt samt seinen Außenstellen und die des Jobcenters (Dienststellen Sonthofen / Oberallgäuer Platz 2, 87527 Sonthofen / ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Bieber
Love Yourself
 
Sam Smith & Normani
Dancing With A Stranger
 
Diplo & Jonas Brothers
Lonely
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum