Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Lightshow bei Festival
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Unterallgäu - Memmingerberg
Montag, 12. Juni 2017
Friedliches Ikarus-Festival 2017 in Memmingerberg
Vielzahl von Polizeibeamten vor Ort sorgten für Sicherheit

Am vergangenen Wochenende fand zum dritten Mal das Ikarus-Festival auf dem Flughafengelände in Memmingerberg statt, bei dem, laut Veranstalter, pro Tag rund 15.000 Besucher anwesend waren.

 

Dass die Veranstaltung friedlich und ohne größere Sicherheitsstörungen verlief, ist unter anderem einer Vielzahl Polizeibeamten aus dem gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Bereitschaftspolizei zu verdanken, die während des Festivals im Einsatz waren. Diese wurden tatkräftig unterstürzt von weiteren Einsatzkräften der Bundespolizei und des Zolls.

Insgesamt wurden bislang rund 290 Straftaten registriert, die in Zusammenhang mit dem IKARUS-Festival standen. Intensivierte Kontrollmaßnahmen ergaben alleine über 270 Rauschgiftdelikte, was zu einer Sicherstellung von rund 400 Gramm Haschisch und Marihuana, über 120 XTC Tabletten und rund 100 Gramm Amphetamin sowie diverser Kleinmengen anderer Rauschmittel führte. 

Neben einzelner Anzeigen wegen Beleidigung, Diebstahl, Betrug und Hausfriedensbruch blieben Gewaltdelikte nahezu die Ausnahme.

Zu zwei Badeunfälle im aufgestellten Pool kam es am vergangenen Donnerstag und Freitag. Dabei wurden ein 32-Jähriger aus Kassel leicht und ein 25-jähriger Kanadier schwer verletzt. Die Kriminalpolizei Memmingen hat hier die weiteren Ermittlungen übernommen.

Bei An- und Abfahrt kam es zu keinerlei Verkehrsstörungen. Allerdings wurden bei den intensiven An- und Abfahrtskontrollen zusätzlich 64 Personen unter Drogeneinfluss und 8 Fahrer unter Alkoholeinfluss aus dem Verkehr gezogen. Dass manche Personen unbelehrbar sind, zeigt der Fall eines jungen Erwachsenen, der zunächst bei der Anfahrt und dann drei Tage später bei der Abfahrt unter Drogenbeeinflussung kontrolliert wurde.

Einer möglichen Problematik der übermäßigen Lärmbelästigungen wurde dieses Jahr durch Lärmschutzmessungen an vorher ausgewählten Messpunkten begegnet. Die Lautstärkepegel wurden entsprechend der Messergebnisse auf die Vorgaben des immissionschutzrechtlichen Bescheides zurückgeregelt, so dass die Anzahl der Beschwerden gering war.
(PI Memmingen, PP Schwaben Süd/West)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tags:
ikarusfestival straftaten ontrollen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betäubungsmittelfund bei Wohnungsdurchsuchung - Zweistellige Grammmenge in Kaufbeuren sichergestellt
Am 19.03.2019 führte die Polizei Kaufbeuren im Stadtpark mehrere Personenkontrollen durch. Den Beamten fielen in kurzer Zeit einige Personen auf, welche sich im ...
Erneuter Rückgang der Straftaten in Schwaben Süd/West - Kriminalstatistik ergibt 2,2% weniger Delikte als noch 2017
Im vergangenen Jahr registrierte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West 42.253 Straftaten, was einen Rückgang von -2,2 Prozent zum Vorjahr bedeutet. ...
Frau bewirft Polizeistation mit Steinen - Ihr Freund war zuvor alkoholisiert in das Präsidium nach Füssen gebracht worden
Auf der Bundesstraße 17 in Fahrtrichtung Buching wurde auf Streifenfahrt in der Nacht zum 12.03.09 ein Fahrzeug mit Warnblinklicht am Straßenrand ...
Bundespolizei verhindert Einreise von Diebesduo - Fernreisebus aus Frankreich kontrolliert
Am Dienstagvormittag (5. März) hat die Bundespolizei zwei Georgier auf dem Luftweg in ihr Heimatland zurückgebracht. Die beiden Männer hatten versucht am ...
Sachbeschädigung nach Umzug in Oberstdorf - Polizei bittet um Hinweise
Nach einem von Seiten der Polizei friedlich verlaufenem Faschingsumzug kam es beim Heimgehen einiger Besucher doch noch zu Straftaten. Ein Streit von jugendlichen ...
Faschingsteilnehmer erleidet Schock in Fischen - Eingeklemmter Rucksack war zu viel für 45-Jährigen
Nach Ende des Umzugs im Oberallgäuer Fischen ereignete sich auf einem Faschingswagen ein Unfall, bei dem ein 45-jähriger Teilnehmer verletzt wurde. Im Wagen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
a-ha
Summer Moved On
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
 
Jovanotti
Viva La Libertà
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Grüner Aschermittwoch
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Empfang für Selina Jörg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum