Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 

Allgäu Airport startet wieder nach Berlin und Hamburg
11.06.2012 - 07:55
Der Allgäu Airport in Memmingerberg hat ab heute wieder zwei innerdeutsche Verbindungen im Angebot. Berlin und Hamburg stehen auf dem Flugplan.
Unter der Marke flytouropa fliegt nun eine Turboprop-Maschine des Typs ATR 72 der deutschen Airline Avanti Air mit 68 Sitzplätzen täglich außer Samstag von Memmingen jeweils nach Berlin und Hamburg und zurück. Die Flugzeit beträgt eine Stunde 45 Minuten. Nach Berlin geht es montags, mittwochs und freitags um 6.05 Uhr, (Berlin-Memmingen um 8.15 Uhr), dienstags und donnerstags um 11.55 Uhr (Rückflug 14 Uhr). Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag wird Berlin zusätzlich noch um 18.05 Uhr angeflogen, retour um 20.15 Uhr.

Nach Hamburg startet die Maschine ab Allgäu Airport Dienstag und Donnerstag um 6.20 Uhr (Rückflug 8.35 Uhr) und um 17.55 Uhr (retour 20.10 Uhr), Montag, Mittwoch, Freitag um 11.35 Uhr (Rückflug 13.50 Uhr). Sonntags geht es um 13.35 Uhr ab Memmingen in die Hansestadt (retour 15.50 Uhr).

„Wir freuen uns sehr, unseren Gästen wieder innerdeutsche Verbindungen anbieten zu können“, betonte Ralf Schmid, Geschäftsführer des Allgäu Airport. Seit der Einstellung derinnerdeutschen Airberlin-Flüge sei der Wunsch nach Wiederaufnahme tausendfach - und nicht zuletzt auf einer eigenen Facebookseite - geäußert worden. „Mit diesen Strecken können wir auch zur Stärkung der heimischen Wirtschaft und des Tourismus beitragen“, erklärte Schmid.

„Die Tagesrandverbindungen zusammen mit den Mittagsabflügen ermöglichen es vor allem Geschäftsleuten, die Aufenthaltsdauer flexibel zu gestalten und die Zeit intensiv zu nutzen“, erklärt Eisenreich. „Aber auch für Städtetouristen sind diese Flugzeiten sehr attraktiv.“ Die Flugpreise können aus drei Preiszonen gewählt werden. Den einfachen Flug gibt es bereits ab 111 Euro inklusive Steuern und Gebühren.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum