Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Unterallgäu - Memmingen
Sonntag, 11. Oktober 2020

Mehrere Unfälle auf A 7 wegen starkem Reiseverkehr

Im Laufe des Samstages ereigneten sich mehrere Unfälle im Dienstbereich der Autobahnpolizei Memmingen. In vielen Bereichen der A 7 kam es zu Stockungen, sowie auch teils zu Stauungen. Ausschlaggebend hierfür war wiederum der starke Ferienreiseverkehr, da in vielen Bundesländer an diesem Wochenende die Herbstferien begonnen haben. Der Gesamtschaden durch insgesamt fünf Unfälle beläuft sich auf fast 42.000 Euro, eine Person wurde leicht verletzt.



Am Autobahnkreuz Memmingen herrschte um die Mittagszeit sehr starker Reiseverkehr. Ein 35-Jähriger, der in nördliche Richtung unterwegs war, musste aufgrund der Stauungen abbremsen. Die dahinterfahrende 60-Jährige fuhr aufgrund von Unachtsamkeit frontal auf. Beide Pkw blieben jedoch fahrbereit, es wurde niemand verletzt.

Zeitgleich passierte in derselben Fahrtrichtung bei Altenstadt ein Auffahrunfall, bei die Beifahrerin des Unfallverursachers weniger Glück hatte. Ein 53-Jähriger war bei ebenfalls hohem Verkehrsaufkommen mit seinem Mercedes Vito auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und bemerkte den sich aufbauenden Stau zu spät. Er fuhr frontal ins Heck eines 44-jährigen Fahrers eines Nissan, der verkehrsbedingt bis zum Stillstand abgebremst hatte. Während beide Insassen im Nissan, sowie der Unfallverursacher unverletzt geblieben waren, musste seine 50-jährige Beifahrerin durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme waren beide Fahrstreifen für etwa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über den Standstreifen geleitet. Die Feuerwehr Altenstadt war mit vier Fahrzeugen vor Ort.

In der Gegenrichtung auf der A 7 passierten am Samstagvormittag ebenfalls zwei Unfälle, bei denen es glücklicherweise bei Blechschäden blieb. Ein fünfter Unfall mit Blechschaden ereignete sich am frühen Nachmittag auf der A 96 bei Türkheim. (APS Memmingen).


Tags:
unfall verkehr ferien schaden


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Souvenir
 
Ava Max
Salt
 
Sarah Connor
Alles in mir will zu Dir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum