Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Memmingen
Dienstag, 17. Dezember 2013

Kriminalpolizei sucht Zeugen von Tierquälerei

Übel zugerichtet wurde am Donnerstag letzter Woche eine Katze in Memmingen. Wie erst jetzt bekannt wurde, fand die Halterin das tote Tier vor ihrem Haus.

Die Katze lag mit gebrochenem Genick sowie mit einem fehlendem Auge vor der Eingangstüre der schockierten Dame. Auch das Fell am Schwanz der Katze war mutmaßlich entfernt worden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. hat außerdem eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung und Überführung des Täters führen, ausgeschrieben. Hinweise nimmt sowohl die PETA als auch die Kriminalpolizeiinspektion in Memmingen entgegen.


Tags:
Allgäu Memmingen Katze Tierquälerei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
John Legend
All Of Me
 
Lisa Pac
Helium
 
Phil Collins
Can´t Stop Loving You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum