Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der Landtagsabeordnete Franz-Josef Pschierer (CSU)
(Bildquelle: CSU)
 
Unterallgäu - Mattsies
Freitag, 11. September 2015

Grob Aircraft AG im unterallgäuer Mattsies

Der Freistaat Bayern setzt auf die Technologie des unbemannten Fliegens.  Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer erklärte bei der Eröffnung des UAS (Unmanned Aerial Systems)-Erprobungszentrums bei der Grob Aircraft AG im unterallgäuer Tussenhausen-Mattsies: „Unbemannte Fluggeräte und deren Anwendungen sind zukünftig Kernelemente der Luftfahrt. Die Eröffnung des Erprobungsgeländes für Unbemannte Flugsysteme hier im Allgäu ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung der Bayerischen Luftfahrtstrategie 2030, nicht nur für Bayern, sondern für ganz Deutschland. Das Testzentrum eröffnet neue Betätigungsfelder in einer dynamischen Branche. Damit wird der Luft-und Raumfahrtstandort Schwaben um ein weiteres wichtiges Alleinstellungsmerkmal erweitert.“

Mit dem Erprobungszentrum für Unbemanntes Fliegen im unterallgäuer Mattsies ist eine ausbaufähige Basis für marktorientierte Forschungsförderung auf Landes- und Bundesebene für UAS geschaffen worden. Die Einrichtung soll vor allem auch dazu beitragen, die Akzeptanz dieser neuen Technologie zu steigern, weitere Anwendungsfelder zu erschließen und genehmigungsrechtliche Barrieren weiter abzubauen. Mögliche Anwendungsfelder für unbemanntes Fliegen sind die Überwachung von Industrieanlagen, Filmaufnahmen, Vermisstensuche, Befliegungen in der Land- und Forstwirtschaft oder zivile Überwachungsaufgaben.

Von 2007 bis Anfang 2013 wurde im Programm „Demonstration zum Thema unbemanntes Fliegen für Bayern“ die Entwicklung von Kompetenzen für das unbemannte Fliegen in einem breiten Industriekonsortium mit fast 4 Mio. € vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert. Im Wirtschaftsraum Augsburg sind einige Weltmarktführer ansässig für die Entwicklung, Konstruktion und den Bau von Fluggeräten mit rund 20.000 Beschäftigten und knapp 4 Mrd. Euro Umsatz.


Tags:
tussenhausen grob drohnen allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Laith Al-Deen
Dein Lied
 
Milow
ASAP
 
Adamski
Killer
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum