Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto Impfung
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu
Freitag, 13. Juli 2018
Masern: 18 Fälle seit Anfang Juni im Unterallgäu
Impfstatus überprüfen und fehlende Impfungen nachholen

Die Masern breiten sich im Unterallgäu weiter aus. Insgesamt 18 Fälle wurden dem Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt seit Anfang Juni gemeldet. Betroffen ist bislang vor allem der westliche Landkreis mit Schwerpunkt um Ottobeuren. Unter den Neuerkrankten sind auch nicht geimpfte Geschwister der zuvor Erkrankten. Einige Patienten sind mittlerweile wieder gesund; von ihnen mussten laut Gesundheitsamt aber einige stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Damit sich das Virus nicht weiter verbreitet, bittet das Gesundheitsamt noch einmal, den Impfstatus zu überprüfen und fehlende Impfungen nachzuholen. „Und: Ob Masern oder nicht: Es sollte selbstverständlich sein, bei hohem Fieber und Krankheitsgefühl im Bett zu bleiben und nicht in die Schule, den Kindergarten oder zur Arbeit zu gehen“, so das Gesundheitsamt.

Schon mehrere Tage, bevor der typische rotfleckige Masernausschlag auftritt, ist die Erkrankung hochansteckend. Zu Beginn ähnelt die Virus-Erkrankung einem Infekt der oberen Atemwege, es kann also zu Fieber, Schnupfen, Husten oder einer Bindehautentzündung kommen. „Wer entsprechende Symptome zeigt und nicht geimpft ist, sollte mit seinem Hausarzt Kontakt aufnehmen. Der leitet dann auch die entsprechende Laboruntersuchung in die Wege, um die Diagnose abzusichern“, betont das Gesundheitsamt. (PM)

 


Tags:
masern impfungen ausbreitung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Waldbrand zwischen Mindelau und Alteinsteig - 2.500 Quadratmeter Brand
Am Sonntagnachmittag gegen 14.00 Uhr wurde der Polizei bei Mindelau eine Rauchsäule im Freien mitgeteilt. Daraufhin wurden die umliegenden Feuerwehren und die ...
Johanniter im Allgäu empfehlen Grippeschutzimpfung - So beugen Sie der Grippe vor
Die neue Grippesaison lässt nicht mehr lange auf sich warten. „Hier sind nicht die häufigen, aber harmlosen grippalen Infekte gemeint, sondern die echte ...
Brandausbruch verhindert in Bolsterlang - Polizei geht von Brandlegung aus
Gegen 21.30 Uhr verhinderte ein Anwohner am Dienstag Schlimmeres, weil ihm ein Schwelbrand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses aufgefallen war und er sofort die ...
Fahrlässige Brandstiftung in Wangen - Sachschaden von rund 5.000 Euro
Sachschaden von rund 5.000 Euro ist Mittwochnacht gegen 00.15 Uhr beim Brand einer Garage im Grüntenweg entstanden. Nach eigenen Angaben hatte die Eigentümerin ...
Vollbrand bei Bad Grönenbach auf der A7 - Autobahnsperrung aufgrund der Vielzahl an Rettungskräften
Am Dienstag befuhr gegen 14:45 Uhr ein 22-Jähriger Konstanzer zusammen mit seiner 27-jährigen Beifahrerin die Autobahn A 7 in Richtung Norden. Während der ...
Kellerbrand in Kaufbeuren mit Verletzten - sechs Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftung
Am Dienstag um ca. 23 Uhr kam es im Bereich der Kemptener Straße in Kaufbeuren zu einem Kellerbrand eines Mehrfamilienhauses.   Dort wurde abends durch ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Panic! at the Disco
High Hopes
 
Pitbull
Freedom
 
John Cougar
Jack & Diane
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum