Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Unterallgäu - Markt Rettenbach
Dienstag, 2. Juni 2020

267.000 € für ehemalige Fuggerhaus in Markt Rettenbach

Die Instandsetzung des ehemaligen Fugger-Amtshauses in Markt Rettenbach wird mit 267.000 Euro aus dem Entschädigungsfonds unterstützt. Das gab Kunstminister Bernd Sibler heute bekannt. "Ich freue mich sehr, dass wir die Instandsetzung des ehemaligen Fuggerschlosses mit Mitteln aus dem Entschädigungsfonds unterstützen und so ein Stück wertvoller Vergangenheit wieder für die Bürgerinnen und Bürger nutzbar machen können. Nach der Sanierung soll das ehemalige Amtshaus als Rathaus genutzt werden - eine wunderbare Zusammenführung von Vergangenheit und Gegenwart", so der Minister.

Beim ehemaligen Fugger-Amtshaus in Markt Rettenbach handelt es sich um einen stattlichen zweigeschossigen Satteldachbau, der unmittelbar nach dem Erwerb der Herrschaft Rettenbach durch Anton Fugger im Jahr 1547 errichtet wurde. Der Baubestand des renaissancezeitlichen Amtshauses ist nahezu vollständig erhalten.
Um 1729 wurde das Gebäude erweitert. Damit einher ging die Barockisierung des Gebäudes. Teilweise hat sich die Ausstattung wie Stuckdecken, Türen und einzelne Fenster aus dieser Phase bis heute erhalten. Insgesamt verfügt das ehemalige Amtshaus über einen reichen historischen Bestand.

Sowohl die gesamte Gebäudehülle als auch sämtliche Innenräume mit ihrer historischen Ausstattung müssen instandgesetzt werden. Zudem wird die Statik des Gebäudes ertüchtigt und die Haustechnik erneuert. Nachdem zunächst ein Verkauf des Anwesens an einen privaten Investor erwogen worden war, hat sich die Gemeinde dazu entschlossen, das Gebäude künftig als Rathaus zu nutzen.

Eigentümerin ist die Marktgemeinde Markt Rettenbach.
Der Entschädigungsfonds wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst verwaltet und gemeinsam vom Freistaat und den Kommunen getragen. Die Maßnahme ist mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege abgestimmt und wird von diesem fachlich begleitet.


Tags:
Förderung Instandsetzung Fugger Amtshaus


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink & Willow Sage Heart
Cover Me in Sunshine
 
JC Stewart
I Need You To Hate Me
 
Rednex
The Spirit Of The Hawk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum