Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu
Freitag, 22. Juli 2016

Landrat informiert Bürgermeister über aktuelle Lage im Landkreis Unterallgäu

Im Juni lebten 1567 Flüchtlinge im Unterallgäu. Auf die sinkende Zahl der Neuankömmlinge hat der Landkreis Unterallgäu reagiert, indem er Unterkünfte aufgegeben hat. Darüber informierte Landrat Hans-Joachim Weirather die Unterallgäuer Bürgermeister bei der Dienstbesprechung im Gromerhof in Illerbeuren.

Die Zahl der Asylentscheidungen nimmt laut Weirather zu. Im ersten Halbjahr 2016 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 330 Flüchtlinge im Unterallgäu anerkannt und 32 subsidiären Schutz gewährt, was bedeutet, der Flüchtlingsstatus wird nochmals geprüft. 2015 hat das BAMF nur 154 im Unterallgäu lebende Flüchtlinge anerkannt.

Eigentlich dürfen anerkannte Flüchtlinge nicht mehr in den Asylunterkünften bleiben, gelten dann als sogenannte Fehlbeleger. Deren Zahl nimmt nun ebenfalls zu: Momentan leben 290 Fehlbeleger in den Unterallgäuer Asylunterkünften, zu Beginn des Jahres waren es nur 35. „Ich hoffe, die Staatsregierung duldet es weiterhin, dass Fehlbeleger in den Unterkünften wohnen bleiben“, so Weirather. Da es schwer sei, auf dem angespannten Wohnungsmarkt fündig zu werden, laufe diese Personengruppe sonst Gefahr, obdachlos zu werden.

Wie sich die Flüchtlingszahlen künftig entwickeln, sei schwer einzuschätzen. Erfahrungsgemäß würden die Zahlen in der zweiten Jahreshälfte steigen. Weirather betonte: „Wir sind handlungsfähig, können flexibel reagieren und passen den Stand der Unterkünfte der Nachfrage an.“ Er dankte den Bürgermeistern für deren Mithilfe: „Bislang haben wir diese Herkulesaufgabe gut gemeistert.“  


Tags:
Flüchtlinge Asyl Flexibel Weirather


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Darius Rucker
Beers And Sunshine
 
Westernhagen
Wieder Hier
 
The Kid LAROI & Justin Bieber
Stay
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum