Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Übergabe des Förderbescheides: Staatssekretärin Dorothee Bär und Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke
(Bildquelle: BMVI)
 
Unterallgäu - Lachen
Mittwoch, 12. April 2017

Schnelle Datenautobahn auch in Lachen

Bund fördert Breitbandausbau mit 50.000 Euro

Gute Nachrichten aus Berlin: Die Gemeinde Lachen erhält 50.000 Euro zur Unterstützung des Breitbandausbaus. Dies teilte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) mit. Die Förderzusage überreichte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium Dorothee Bär in der letzten Woche in Berlin dem CSU-Abgeordneten. Stracke nahm die Zusage auch im Namen des Ersten Bürgermeisters der Gemeinde Lachen, Josef Diebolder entgegen.



"Ich freue mich, dass mit Lachen mittlerweile 19 Gemeinden eine Förderung des Bundes erhalten, um vor Ort individuell zugeschnittene Lösungen für den Breibandausbau planen zu können. Das ist ein toller Erfolg für das Allgäu", betonte Stracke. "Im digitalen Zeitalter sind schnelle Internetanschlüsse ein wesentlicher Bestandteil einer leistungsfähigen kommunalen Infrastruktur. Gerade für Unternehmen und damit für die Sicherung von Arbeitsplätzen sind sie entscheidende Standortfaktoren. Genau hier setzt das Bundesförderprogram an. Städte und Gemeinde erhalten eine passgenaue Unterstützung, um bisher unterversorgte Gebiete insbesondere in den ländlichen Regionen an die digitale Datenautobahn anzuschließen", unterstrich Stracke das Ziel des milliardenschweren Bundesförderprogramms.

Hintergrund:

Durch das Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau sollen bisher unterversorgte Gebiete bis 2018 einen Netzzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde erhalten. Für das Programm stehen insgesamt vier Milliarden Euro an Fördergeldern zur Verfügung. Dabei beträgt der Fördersatz im Regelfall 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Das Bundesprogramm ist mit Förderprogrammen des Freistaates Bayern grundsätzlich kombinierbar. Dadurch kann der Eigenanteil der Kommunen bis auf 10 Prozent gesenkt werden.

Gemeinden und Landkreise können in einem ersten Schritt eine Förderung von bis zu 50.000 Euro zur Finanzierung von Beratungsleistungen beantragen. In einem zweiten Schritt können pro Projekt bis zu 15 Millionen Euro zur Umsetzung des Breitbandausbaus beantragt werden.


Tags:
Datenautobahn Breitband Ausbau Förderung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stadtrat Herbert Müller in Memmingen ausgezeichnet - Würdigung durch Bundesministerin Renate Schmidt
Seit fast 50 Jahren ist Herbert Müller Mitglied des Memminger Stadtrats, 24 Jahre lang gehörte er dem Bayerischen Landtag an und seit 1999 ist er Vorsitzender ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
AllgäuStrom erhöht Strompreise 2020 - Viele Informationen zu den kommenden Preisen
In den vergangenen zwei Jahren sind die Beschaffungskosten für Strom um mehr als die Hälfte gestiegen. Lagen die Beschaffungskosten für Strom in 2017 noch ...
Matthias Fähndrich ist neuer Vorsitzender des BBB - Bayerischer Beamtenbund wählte neuen Vorstand in Memmingen
Der BBB-Kreisausschuss Memmingen traf sich im Gasthaus Lindenbad zu Neuwahlen. Die Versammlung gedachte zunächst bei einer Gedenkminute dem Anfang des Jahres ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
Mobilfunklöcher in Immenstadt sollen geschlossen werden - Stadt stehen 500.000 Euro zur Verfügung
Für manche ist es nur ein kleines Ärgernis – in anderen Fällen hängen Leben und Sicherheit daran: Die Rede ist von der Mobilfunkversorgung, die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Vanessa Amorosi
Shine
 
Daddy Yankee feat. SNoW
Con Calma
 
Rag´n´Bone Man
Human
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum