Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Unterallgäu - Kirchhaslach
Montag, 16. Dezember 2019

Dachstuhlbrand in Kirchhaslach

Kriminalpolizei geht von technischem Defekt aus

Am Sonntagabend ereignete sich in Kirchhaslach ein Dachstuhlbrand. Als Brandursache gehen die Ermittler der Kriminalpolizei Memmingen von einem technischen Defekt aus. Gegen 20.00 Uhr bemerkten zwei Nachbarn, dass von einem angrenzenden Einfamilienhaus im Ortszentrum Rauch aus dem Dachstuhl aufstieg.

Die Nachbarn konnten die 80-jährige Bewohnerin unverletzt aus dem Gebäude bringen. Der Brand breitete sich vom zweiten Obergeschoss weiter aus und erfasste schließlich den Dachstuhl. Die alarmierten Feuerwehren bekämpften zunächst den Brand mittels Drehleiter von außen und konnten schließlich auch mit einem Innenangriff den Brand löschen. Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Kirchhaslach, Babenhausen, Herretshofen, Kettershausen, Klosterbeuren, Oberschönegg, Olgishofen und die Kreisbrandinspektion, sowie vom Rettungsdienst ein Rettungswagen und der Einsatzleiter Rettungsdienst und mehrere uniformierte Streifen der Polizeiinspektion Memmingen. Der hinzugezogene Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen konnte noch vor Ort erste Ermittlungen führen. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt an einem Nachtspeicherofen ausgegangen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 90.000 Euro. Die weitere Sachbearbeitung übernahmen in der Zwischenzeit die Brandermittler der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen.

(KPI Memmingen)


Tags:
feuer dach brand schaden



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Massencarambolage in Pfronten durch Schneetreiben - Insgesamt sieben Fahrzeuge schlittern ineinander
Durch den plötzlichen Schneefall und die spiegelglatte Fahrbahn kam es zu einer Massencarambolage in Pfronten. Sieben Autos waren in den Unfall verwickelt. Die ...
Brand in Nahrungsmittelbetrieb im Unterallgäu - Brandursache derzeit noch unklar
Aus bislang unbekanntem Grund entstand in der Nacht vom 28.01. auf den 29.01.2020 in einem Nahrungsmittel verarbeitenden Betrieb ein Feuer in einer ...
Schwerer Unfall durch rutschige Fahrbahn - 66-Jährige schwer verletzt aus dem Auto geborgen
Gegen 16.30 Uhr befuhr eine 18 Jahre alte Pkw-Fahrerin die Umgehungsstraße von Dietmannsried. Sie fuhr auf der Umgehungsstraße (Staatsstraße 2377) vom ...
Beschädigte Autos durch herabfallenden Putz in Lindau - Gesperrter Bereich in der Nähe der Stephanskirche bleibt vorerst
Herabfallende Putzstücke des Kirchturms der Stephanskirche in Lindau beschädigten geparkte Fahrzeuge und sorgten für einen Einsatz der Freiwilligen ...
Frontalzusammenstoß im Sturmtief bei Lindenberg - Drei Personen und ein Hund verletzt
Am Vormittag des heutigen Dienstag kam es zu einem Verkehrsunfall bei Lindenberg. Ein Autofahrer war in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und frontal mit ...
Frau verwüstet Hotelzimmer in Memmingen - Die 24-Jährige erwartet nun eine Anzeige
Am Montagabend rief ein Gastronom bei der Polizei an und teilte mit, dass auf dem Flur seines Hotels in der Memminger Innenstadt Einrichtungsgegenstände des Hotels ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tina Naderer
Bleibst du bei mir
 
Tiësto & Dzeko
Jackie Chan
 
Jason Derulo feat. French Montana
Tip Toe
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum