Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fasching
(Bildquelle: pixabay)
 
Unterallgäu - Kammlach
Montag, 12. Februar 2018
Polizeieinsätze beim Faschingsumzug in Kammlach
Weniger Vorfälle als im letzten Jahr gemeldet

Am 10.02.2018 fand in Kammlach der Faschingsumzug und anschließend das Faschingstreiben statt. Auch wenn der Rettungsdienst weniger Einsätze hatte als im Vorjahr, so war die Veranstaltung für die eingesetzten Polizeikräfte der Polizei Mindelheim und des Einsatzzuges Neu-Ulm deutlich intensiver als letztes Jahr.

Bereits kurz nach Umzugsende wurden die ersten Streitereien und Körperverletzungen gemeldet. Insgesamt wurden bei der Polizei sechs Körperverletzungen angezeigt, bei denen zum Teil auch Sicherheitskräfte grundlos angegangen wurden. Weitere drei Streitereien wurden geschlichtet, ohne dass es zu Straftaten gekommen war. Auch musste die Polizei drei Platzverweise aussprechen, weil zum Teil die Anordnung des Sicherheitsdienstes nicht beachtet wurde.

Weiter wurde ein Diebstahl gemeldet und gegen 21 Uhr wurde ein herrenloser Rucksack gefunden, in welchem sich ein Schlagring befand, der unter das Waffenrecht fällt.

Ein Betrunkener urinierte gegen ein vor Ort stehendes Polizeieinsatzfahrzeug. Der Mann bemerkte nicht einmal, dass in dem Fahrzeug zwei Polizeibeamte saßen. Mehrere Fund- und Verlustmeldungen, ebenso wie hilflose Personen und „Vermisste“ beschäftigten Polizeibeamten vor Ort. (PI Mindelheim)


Tags:
allgäu fasching polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkener greift in Kempten Busfahrer an - Der 43-jährige Täter musste in Gewahrsam genommen werden
Nach bislang bekannten Informationen ist heute der Fahrgast eines Linienbusses gegen 11.45 Uhr im Sitzen eingeschlafen und deswegen auf den Boden gefallen. Der ...
Unerwünschte E-Mails im gesamten Allgäu - Drohung von Veröffentlichung intimen Bildmaterial
In den Letzten Wochen bekommen immer mehr Allgäuer unerwünschte E-Mails. In diesen wird den Empfängern gedroht, dass sie in peinlichen Situationen vor dem ...
Streitigkeiten in einem Wohnhaus in Ottobeuren - 33-Jähriger Mann würgt Wohnungsinhaber
Am vergangenen Wochenende betrat ein 33-jähriger Mann ein Wohnhaus in Ottobeuren. Der Aufforderung, die Wohnung zu verlassen, widersetzte er sich. Im Verlauf ...
Polizisten in Westendorf bedroht und angegriffen - Der aggressive Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert
Besorgte Eltern riefen Montagabend die Polizei, da ihr erwachsener Sohn in der Wohnung randalierte. Er hatte bereits mehrere Gegenstände beschädigt und seine ...
Straßenverkehrsgefährdung in Wangen - Rücksichtsloser 76-Jähriger Autofahrer
Wegen seiner grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Fahrweise muss sich ein 76-jähriger Renault-Fahrer aus Österreich verantworten, der am Samstag von ...
Zug verletzt 47-jährigen PKW-Fahrer in Pfronten tödlich - Rund 140.000 Euro Sachschaden nach Zugkollision
Am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, fuhr ein 47-Jähriger aus Lauf a.d.P. auf der Badstraße Richtung Achweg. Am dortigen Bahnübergang, welcher ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sido
Bilder im Kopf
 
Robin Schulz & J.U.D.G.E.
Show Me Love
 
Revolverheld
Liebe auf Distanz
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum