Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Heimertingen
Mittwoch, 25. Juni 2014

Schwerer Unfall auf der A7

Auf der Autobahn A7 Ulm-Füssen hat sich heute Morgen ein schwerer Unfall ereignet.

Zwischen Dettingen und dem unterallgäuer Heimertingen ist ein Auto kurz nach sechs Uhr mit hoher Geschwindigkeit unter einen Lastwagen gefahren. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Es lief Öl aus. Die Richtungsfahrbahn Ulm-Füssen ist in diesem Abschnitt gesperrt. Feuerwehr und Rettungsdienst sind vor Ort, berichtet die Polizei.

Update 9:15 Uhr:
Autofahrer schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt - Mit Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert weorden. Unfallstelle geräumt. Nur noch rechter Fahrstreifen bis etwa 10 Uhr gesperrt.

Update 9:55 Uhr: Die Polizei teilte dazu kurz vor 10 Uhr mit:
Ein Pkw fuhr heute morgen einem vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der Autofahrer wurde schwer verletzt und es entstand erheblicher Sachschaden.

Um kurz nach 6 Uhr befuhr ein 50-jähriger Geschäftsmann aus Mittelfranken mit seinem Pkw BMW die Autobahn A 7 bei Kirchdorf in Richtung Süden. Eigenen Äußerungen zufolge sei er eingeschlafen und übersah einen Sattelzug der in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Ungebremst und mit hoher Geschwindigkeit fuhr der Pkw auf den Sattelanhänger auf und verkeilte sich dort. Mit Hilfe der Feuerwehren Dettingen und Erolzheim konnte der schwerverletzte Mann, der alleine unterwegs war, aus seinem Fahrzeug geborgen und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer des Sattelzugs, ein 47-jähriger Mann aus dem Großraum Ulm, erlitt einen Schock. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 60.000 Euro. Für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei Memmingen musste die A 7 in diesem Streckenabschnitt in Fahrtrichtung Süden für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden.

Während der Pkw durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden musste, konnte der Sattelzug seine Fahrt bis zum nächsten Parkplatz fortsetzen. Dort wurde die Ladung umgeladen und der Auflieger ebenfalls von einem Abschleppunternehmen aufgeladen. Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei ist die Richtungsfahrbahn nun wieder komplett freigegeben.

 

 

 


Tags:
unfall a7 dettingen berkheim


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nathan Trent
Timeline
 
Ava Max
Salt
 
Calvin Harris feat. Tom Grennan
By Your Side
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum