Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Landrat Weirather, Künstlerin Johanna Kieling und Christian Schedler
(Bildquelle: Franz Sirch/Landratsamt Unterallgäu)
 
Unterallgäu
Dienstag, 14. Juli 2015

Farbfeuerwerke im Landratsamt Unterallgäu

Wahre „Farbfeuerwerke“, großformatig und kraftvoll, sind derzeit im Foyer des Landratsamts Unterallgäu in Mindelheim zu sehen. Noch bis einschließlich Freitag, 14. August, stellt Johanna Kieling Werke aus den vergangenen fünf Jahren aus.


Landrat Hans-Joachim Weirather zeigte sich bei der Ausstellungseröffnung fasziniert von den großflächigen Gemälden der Künstlerin. Das Foyer des Landratsamts biete den optimalen Rahmen für diese Ausstellungen, betonte er und wies darauf hin: Dank der Unterstützung des Landkreises inventarisiert derzeit die Kunsthistorikerin Johanna Magg Kielings Werke - 900 sind bereits erfasst, es folgen nach Schätzungen der Künstlerin nochmals so viele.


Die Laudatio hielt der Mindelheimer Kulturamtsleiter Christian Schedler, der über Kieling sagte: „Stetes Training, malerische Disziplin und kritische Beurteilung des eigenen Werkes begründen ihre überzeugenden künstlerischen Leistungen.“ Aus den Bildern lassen sich laut Schedler die positive Energie und der jugendliche Geist der Künstlerin erkennen.


- Johanna Kieling studierte von 1953 bis 1958 an der Kunsthochschule in Ost-Berlin und an der West-Berliner Hochschule der Künste.
- Von 1961 bis 1964 absolvierte sie eine Ausbildung als Bühnenbildnerin am Piccolo Teatro  Milano im Studio Damiani bei Giorgio Strehler.
- 1961 und 1962 nahm sie an den Salzburger Sommerakademien von Oskar Kokoschka teil.
- 1962 erhielt sie den Oskar Kokoschka Preis für Malerei und 1973 den bulgarischer Kunstpreis für Ausstattung („Cataro“).
- Kieling lebt seit über 20 Jahren im Landkreis Unterallgäu.

Musikalisch umrahmte die Ausstellungseröffnung ein Streicherensemble der Musikschule Mindelheim mit Julia Streitel, Anna-Sophia Schneider, Julia Abt, Lea Schneider und Lydia Hartmann unter der Leitung von Christina Sontheim.


Tags:
ausstellung kunst eröffnung künstlerin


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Welshly Arms
Learn To Let Go
 
Rag´n´Bone Man
Crossfire
 
American Authors feat. Bear Rinehart of NEEDTOBREATHE
Neighborhood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum