Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die Unfallstelle im Unterallgäu
(Bildquelle: Bringezu/AOV)
 
Unterallgäu - Erkheim
Donnerstag, 27. August 2020

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Erkheim und Lauben

Tödliches Ende eines missglückten Überholmanövers am Donnerstagnachmittag zwischen Erkheim und Lauben im Unterallgäu. Ein Autofahrer war mit seinem Porsche mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum grepallt. Nach Angaben der Polizei dürfte der 48-jährige Autofahrer sofort tot gewesen sein.

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es gegen 14:45 Uhr am Donnerstagnachmittag zwischen Erkheim und Lauben. Der 48-jährige Fahrer eines Porsche befuhr die Kreisstraße MN13 von Erkheim kommend in Richtung Lauben und überholte einen Pkw Mercedes mit hoher Geschwindigkeit. Er kam am Ende einer langgezogenen Rechtskurve, noch während er sich auf dem Gegenfahrstreifen befand, nach links von der Fahrbahn ab und geriet ins Bankett.

Dem 48-Jährigen gelang es offenbar nicht mehr, sein Fahrzeug unter Kontrolle zu bekommen. Er fuhr auf eine Leitplanke auf, die als Schutz vor einem einzeln stehenden Baum errichtet war. Sein Fahrzeug wurde in die Luft geschleudert, traf auf den Baum und wurde im Anschluss noch etwa 30 Meter weit in eine Wiese geschleudert. Dabei überschlug sich der Wagen.

Der Fahrer erlitt durch die Wucht des Aufpralls vermutlich sofort tödlich wirkende Verletzungen. Der überholte Mercedes-Fahrer wurde nicht gefährdet und blieb unverletzt. Nach den ersten Ermittlungen dürfte eine weit überhöhte Geschwindigkeit beim Überholen unfallursächlich gewesen sein.

Neben der Polizeiinspektion Mindelheim waren auch noch der Rettungsdienst sowie die Freiwillige Feuerwehr Erkheim mit etwa 25 Angehörigen im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf etwa 40.000 Euro. Die Kreisstraße MN13 war für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. (PI Mindelheim)

 


Tags:
unfall erkheim allgäu tödlich


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
KT Tunstall
Suddenly I See
 
Cher
Alive Again
 
Julian le Play
Team
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum