Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Landrat Hans-Joachim Weirather verabschiedete Kreisbrandmeister Günter Bayer (Mitte)
(Bildquelle: Landratsamt Unterallgäu)
 
Unterallgäu - Erkheim
Freitag, 31. März 2017

Landrat dankt unterallgäuer Feuerwehren für ihre Arbeit

Verabschiedung von Kreisbrandmeister Günter Bayer

Die Feuerwehren im Unterallgäu waren im vergangenen Jahr wieder vielfach im Einsatz - ob bei Bränden oder wenn technische Hilfe gefragt war. Zum Dank für ihre „hervorragende Arbeit“ hat Landrat Hans-Joachim Weirather die Führungskräfte der Wehren zu einem Treffen in Günz eingeladen.

Dabei verabschiedete der Landrat Kreisbrandmeister Günter Bayer aus Erkheim, der aus Altersgründen aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist. Sein Nachfolger ist Wolfgang Engel, Kommandant der Erkheimer Feuerwehr.

„Mit unseren 130 Feuerwehren sind wir im Unterallgäu bestens aufgestellt“, so Weirather. „Voraussetzung für die gute Arbeit der Wehren sind engagierte Führungskräfte, die sich mit ihrer fachlichen Kompetenz und Begeisterung für den Brandschutz in den Dienst des Gemeinwohls stellen.“ Die Führungskräfte würden ihre Kameraden fortwährend zu professionellen Höchstleistungen motivieren und dafür sorgen, dass diese stets bestens ausgebildet seien. Für dieses Engagement lädt Weirather die Kreisbrandinspektoren, Kreisbrandmeister und Kreisbrandrat Alexander Möbus jedes Jahr zu einem Abendessen ein, bei dem man sich über aktuelle Themen austauscht.

Verabschiedet wurde Günter Bayer, der als Kreisbrandmeister für den Unterkreis zwei zuständig war und damit die Dienstaufsicht über die Feuerwehren von Erkheim, Kammlach, Lauben und Westerheim hatte. Bayer war 1971 in die Feuerwehr eingetreten und laut Weirather bereits wenige Jahre später, 1979, mit Führungsaufgaben betraut. Seine Führungsqualitäten seien auch dem Landkreis nicht verborgen geblieben und so sei Bayer 1985 zum Kreisbrandmeister bestellt worden. „In seinen 46 Dienstjahren, davon knapp 32 als Kreisbrandmeister, hat Günter Bayer vieles geprägt“, betonte Weirather. Er habe die Wandlung im Feuerwehrwesen mitgetragen und es glänzend verstanden, die Kameraden bei der Stange zu halten und für die Feuerwehr zu begeistern. Darüber hinaus sei Bayer fast 31 Jahre als Schiedstrichter für Leistungsprüfungen im Bereich West im Einsatz gewesen. „Seine Leistungen im Bereich des Feuerwehrwesens verdienen höchsten Respekt und Anerkennung.“ (PM)

 

 


Tags:
feuerwehr dank verabschiedung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
Maschinenhalle brennt bei Oberreuten komplett nieder - Keine Verletzten aber 300.000 Euro Schaden
Am Sonntagnachmittag brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13:10 Uhr den Brand in dem ...
Nach Föhneinbruch: Regen und Abkühlung im Allgäu - Altweibersommer geht die Puste aus
Was für ein prächtiger Sonntag: Am Morgen störten zwar noch ein paar dichtere hohe Wolken, ab Mittag herrschte eitel Sonnenschein und mit warmer Luft aus ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Spiellinien in Memminger Eishalle erneuert - Stadt Memmingen und ECDC arbeiten zusammen
Die Spiellinien der Eisfläche in der Memminger Eissporthalle erstrahlen seit heute Morgen in leuchtenden Farben. In einer aufwändigen Aktion in der vergangenen ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers & Bebe Rexha
Call You Mine
 
The BossHoss
Little Help [feat. Mimi & Josy]
 
Lisa Stansfield
Treat Me Like A Woman
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum