Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Rettungswagen des BRK
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Samstag, 23. April 2016

Unfall mit fünf schwer Verletzten bei Bad Wörishofen

Ein schwerer Verkehrsunfall mit 5 schwer verletzten Personen ereignete sich kurz vor 17 Uhr auf der Staatsstraße von Mindelheim Richtung Türkheim nahe der Kläranlage der Stadt Bad Wörishofen. Ersten Ermittlungen zur Folge befuhr eine 22 jährige mit ihrem Pkw Daimler-Benz, welcher mit 3 weiteren Personen besetzt war, die St. 2518 von Mindelheim kommend in östliche Richtung. Aus bisher unklarer Ursache kommt der Pkw zunächst nach links auf die Gegenfahrspur. Dort kommt ein Lkw entgegen, welcher scharf abbremst.

Dieses Verhalten wird von der Unfallverursacherin erkannt, bei dem nun folgenden Ausweichmanöver verliert die Fahrerin endgültig die Kontrolle über ihren Pkw und prallt dann in einem, den Lkw nachfolgenden Pkw Ford. Im unfallverursachenden Pkw werden bei dem Anprall 2 Personen eingeklemmt. Der 14 Jahre alter Beifahrer wird mit schwersten Verletzungen mit einen Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg geflogen. Die beiden im Fond befindlichen Jugendlichen im Alter von 14 und 16 Jahren werden verletzt mit Rettungswagen in umliegende Kliniken eingeliefert. Die 22 jährige wird ebenfalls schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die 51 Jahre alte Fahrerin des Ford wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Staatsanwaltschaft Memmingen ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Im Einsatz waren 5 RTW, 4 Notärzte mit leitendem Notarzt, 2 RTH sowie der Organisationsleiter des Rettungsdienstes. Ferner waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Wörishofen, Mindelheim, Türkheim und Kirchdorf im Einsatz. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Bad Wörishofen, welche von einer Streife der PI Mindelheim und einem Polizeihubschrauber unterstützt wurden. (PP SWS- Einsatzzentrale)


Tags:
polizei unfall schwerverletzt gegenverkehr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti feat. Nicole Scherzinger
Fino All´Estasi
 
Stefanie Heinzmann
All We Need Is Love (feat. Jake Isaac)
 
The Offspring
Let The Bad Times Roll
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum