Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Bei 100 km/h hat ein Regionalzug einen Bremsweg von über einem Kilometer
(Bildquelle: Deutsche Bahn)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Freitag, 12. August 2016

Regionalbahn kann Unfall bei Bad Wörishofen gerade noch abwenden

Ein 37-jähriger Unterallgäuer missachtete am Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr in Bad Wörishofen das am unbeschrankten Bahnübergang aufgestellte „Andreas- Kreuz“.

Der Verkehrsteilnehmer fuhr mit seinem Pkw zu weit in Richtung Bahngleise, so dass der herannahende Lokführer der Regionalbahn mehrfach Hupsignale geben musste. Da der Pkw-Fahrer auf die Signale nicht reagierte, musste der Lokführer den Zug bis zum Stillstand abbremsen, um einen Zusammenstoß zwischen Pkw und Zug zu verhindern. 
Nachdem der Verkehrsteilnehmer den Pkw zurücksetzte, konnte die Fahrt der Bahn unbeschadet fortgesetzt werden. Es wurde niemand verletzt. Gegen den Pkw-Fahrer wird nun wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. (PI Bad Wörishofen)


Tags:
unfall zug vollbremsung polizei


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
Love Me Better
 
Parov Stelar
Brass Devil
 
Robin Schulz
In Your Eyes (feat. Alida)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum