Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Mittwoch, 19. Mai 2021

Neues PCR-Testzentrum in Bad Wörishofen

Wer einen PCR Test benötigt, zum Beispiel weil ein Schnelltest positiv ausfällt, kann ab Freitag, 21. Mai 2021, direkt in Bad Wörishofen zum Testen gehen. Auf Betreiben der Stadt öffnet an diesem Freitag auf dem städtischen P+R- Parkplatz das "Corona Testzentrum Allgäu". Zudem besteht ab diesem Freitag neben den bewährten Testangeboten der Apotheken die Möglichkeit, sich auch in der Innenstadt auf Corona testen zu lassen. 



Die nun neu hinzukommenden Teststationen werden durch ein Ärzteteam unter der Führung von Dr. Ines Ranz und Dr. Johannes Neumann betrieben. An den beiden Standorten werden sogenannte Bürgertests, also Antigen-Schnelltests, die jedem bayerischen Bürger zweimal in der Woche kostenlos zustehen, angeboten. Zudem besteht das Angebot aus PCR-Tests, die eine hohe Genauigkeit aufweisen und jedem bayerischen Bürger einmal in der Woche kostenlos zur Verfügung stehen. Auch Selbstzahler können sich natürlich hier testen lassen.
"Unsere Antigentests bieten das höchste Maß an Spezifität und Sensitivität mit bestmöglichem Komfort für die Testperson und schnellem Ergebnis. Mit unserem erprobten Anmelde- und Auswertekonzept sind wir in der Lage, auch hohe Testfrequenzen problemlos stemmen zu können", berichtet Dr. Ines Ranz.

"Nach zahlreichen Gesprächen und intensiver Vorbereitungszeit bin ich hoch erfreut, dass es uns als Stadt Bad Wörishofen gelungen ist, die Testkapazitäten nochmals deutlich auszubauen", betont Bürgermeister Stefan Welzel. Das Testangebot werde auch notwendig sein, wenn hoffentlich bald wieder Öffnungen möglich sind. Bürgermeister Stefan Welzel schaut aber auch über Bad Wörishofen hinaus: "Die PCR-Tests an zentraler Stelle am P+R-Parkplatz direkt an der Staatsstraße ermöglicht nicht nur den in Bad Wörishofen Wohnenden und Arbeitenden kurze Wege. Auch der gesamte Umkreis profitiert von diesem Angebot." Immerhin müsse man nun nicht mehr bis nach Erkheim für einen PCR-Test fahren. "Schnellere und bequemere Testangebote erhöhen hier die Sicherheit", ergänzt Wirtschaftsförderer Tim Hentrich.

Sehr positiv sei zudem, dass an jeder Teststation ein Arzt zur Verfügung steht. Im Falle eines positiven Tests kann dieser jederzeit unmittelbar Auskunft zu Verhaltens- und Vorgehensweisen geben.
"Wir haben sehr viele Gesprächsrunden mit dem Betreiberteam, den Ordnungsbehörden, unserem Bauhof und vielen mehr geführt und auch sehr viele Außentermine und Vor-Ort-Besichtigungen absolviert. Die Errichtung dieser Testzentren setzen eine große Kraftanstrengung und sehr hohen Zeitaufwand aller Beteiligten voraus. Ich bin daher sehr froh, hier eine weitere Möglichkeit geschaffen zu haben, Bürgern und Unternehmen weitere Tests anbieten zu können. So besteht zudem die Möglichkeit, unter verschiedenen Arten von Tests im Stadtgebiet zu wählen", so der Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung Tim Hentrich.

Er zeigte sich sehr froh darüber, dass die Betreiber des "Corona Testzentrum Allgäu" Kontingente anbieten, in denen Schulen und Firmen flexibel nach Bedarf getestet werden können. "Wir glauben, dass die Nachfrage schnell ansteigen wird und in kürzester Zeit viele Tests benötigt werden. Wir leisten mit diesen Testmöglichkeiten unseren Beitrag zur Bewältigung der Pandemie und unterstützen Wirtschaft und Schulen, die von diesem Testangebot besonders profitieren sollen", berichtet der Erste Bürgermeister.
Das Stadtoberhaupt eröffnet mit dem Angebot einen Test-Schulterschluss mit den umliegenden Gemeinden. Es ist ihm wichtig, dass die Testzentren in Bad Wörishofen auch von Bürgern anderer Gemeinden, auch über die Landeskreisgrenzen hinaus genutzt werden können. Die Testzentren am Eisstadion und am P+R-Parkplatz sind infrastrukturell gut gelegen, sodass diese mit dem Auto gut angefahren werden können. Die unmittelbare Nähe zur Staatsstraße 2015 sorgt für eine leichte Auffindbarkeit sowie schnelle und kurze Wege. Der Verkehr kann somit zügig zu-und wieder abgeleitet werden. Das "Drive-Through"-Prinzip, also die Anfahrbarkeit der Teststation mit dem Auto und die Abgabe der Abstriche aus dem Auto heraus, haben sich bewährt und kommt auch am neuen Testzentrum am P+R Parkplatz zur Anwendung. Radfahrer bleiben natürlich nicht außen vor.
In der Innenstadt wird ein Trailer am Bonifaz-Reile-Weg / Ecke Kneippstraße aufgebaut. Hier sollen fußläufig die  Innenstadtbesucher vor dem Besuch der Bad Wörishofer Angebote noch einen Test machen können. "Ich halte dies für ein wichtiges Element der Innenstadtbelebung in dieser schweren Pandemiezeit", so der Wirtschaftsförderer. "Auch dieses Angebot ist ein erster Schritt, dass bei Bedarf bzw. steigender Nachfrage ausgebaut werden soll", so Bürgermeister Welzel.

Die Öffnungszeiten (Innenstadt: Mo-Mi+Fr-Sa 9-12 Uhr; P+R: Mo-Sa 14-19 Uhr) werden bei entsprechender Nachfrage kurzfristig angepasst. Die Betreiber versichern hohe Testfrequenzen stemmen zu können und viertelstündlich 15-20 Tests problemlos durchführen zu können.
Wie auch am Eisstadion sind beim "Corona Testzentrum Allgäu" Onlinebuchungen erwünscht. Da alle notwendigen Daten hier bereits erfasst werden, erspart man sich das manuelle Ausfüllen und Übertragen der Daten. Das spart jedem Zeit und ermöglicht mehr Tests. Wer sich online anmelden will, findet den Link auf der Rathauswebsite oder unter www.corona-testzentrum-allgaeu.de<http://www.corona-testzentrum-allgaeu.de>. Auch wer spontan einen Test benötigt, kann jederzeit an den Teststationen erscheinen, muss aber gegebenenfalls ein paar Minuten warten.

Bürgermeister Stefan Welzel richtet einen großen Dank an die Mitarbeiter der städtischen Verwaltung, deren intensive und gute Arbeit nun das erweiterte Testangebot in Bad Wörishofen mit ermöglicht. "Die Stadtverwaltung hat großartig gearbeitet, um schnelle und gute Lösungen zu finden. Der Betrieb eines Testzentrums ist eine vielschichtige Angelegenheit, die auch bürokratische Hürden umschiffen muss. Ich bin froh mit fähigen und praxisorientierten Mitarbeitern die Betreiber des Testzentrums unterstützen zu können."
Jeder müsse das ihm Mögliche zur Bewältigung der Krise tun. Dazu gehört auch der Aufbau einer Testinfrastruktur, was in Bad Wörishofen in guten Austausch zwischen Politik, Verwaltung und Wirtschaft erfolgt. (PM)


Tags:
Testzentrum PCR Allgäu Corona


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dua Lipa
Physical
 
Calvin Harris feat. Tom Grennan
By Your Side
 
Milow
ASAP
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Digitales Gründerzentrum Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spenden Hochwasser
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Motorradunfall auf B308 bei Oberreute
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum