Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: pixabay)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Montag, 29. März 2021

Lockdown: Wann sind Besuche in der Therme wieder möglich?

Der aktuelle Lockdown wurde bis Ende März verlängert. Auch wenn sich bereits erste Öffnungen ergeben und dank neuer Hygienekonzepte sowie Schnelltests einige Branchen wieder etwas aufatmen, sind Thermen und andere Freizeiteinrichtungen weiterhin geschlossen. Doch wie sieht die weitere Prognose aus?

Thermen seit Monaten im Notbetrieb

Wie auch die Therme Bad Wörishofen, haben aktuell alle Thermen geschlossen. Das bedeutet jedoch nicht, dass dort alles auf Null heruntergefahren werden kann. Vielmehr müssen Techniker und andere Mitarbeiter sich darum kümmern, dass die Luftfeuchtigkeit und andere Faktoren passend eingestellt sind, damit Palmen und andere Pflanzen die Schließungsphase gut überstehen. Einige andere Thermen nutzen den aktuellen Lockdown auch für Renovierungsmaßnahmen oder investieren in die Umsetzung der Hygieneanforderungen der Bundesrepublik.

Schon bald wieder in den schönsten Thermen Deutschlands entspannen?

Wie der weitere Fahrplan im Detail aussieht und ab wann man wirklich wieder in den schönsten Thermen Deutschlands entspannen und Kraft tanken kann, ist aktuell noch unklar. Dennoch besteht begründete Hoffnung, dass auch in diesen Bereichen bald schrittweise Öffnungen durchgeführt werden.

Zuversichtlich auf die wärmeren Sommermonate blicken

Auch wenn die kalten Monate, in denen man sich so gerne in den warmen Thermenlandschaften aufgewärmt hat, inzwischen fast vorbei sind, besteht Hoffnung, dass sich dies schon bald ändern wird. Das spricht dafür:

Öffnung des Einzelhandels: Der Einzelhandel öffnete ab dem 8. März wieder seine Pforten, wie beispielsweise in Kempten. Dieser erste Schritt zeigt, dass trotz der aktuellen Coronazahlen Öffnungen möglich und denkbar sind.

Impfungen schreiten voran: Auch wenn die Impfungen in Deutschland recht verhalten angelaufen sind, so kommen immer mehr Impfstoffe hinzu, die ab Mitte April auch beim Hausarzt verimpft werden sollen. So vergrößert sich bis zum Sommer auch die Anzahl der Personen, die bereits gegen Covid-19 geimpft sind. Zudem liegt die Impfbereitschaft in der Bundesrepublik inzwischen bei über 76%, im Allgäu selbst bei ca. 41%.

Schnelltests als Lösung: Inzwischen sind in Supermärkten und Drogerien Schnelltests erhältlich, mit denen man sich selbst auf das Virus testen kann. Auch dieser Schritt führt dazu, die Pandemie besser kontrollieren zu können und langsam auch wieder an die Öffnung von Thermen und Saunen zu denken.

Abstand einhalten: In Thermen ist die Möglichkeit, Abstand zu anderen Besuchern zu halten in der Regel gut gegeben. Gerade durch Terminvereinbarungen bei kosmetischen Behandlungen oder Massagen, besteht hier zudem keine Gefahr, zu sehr mit anderen Menschen in Berührung zu kommen. Auch die ausgewiesenen Liegeflächen können gut mit Abstandsregelungen gestaltet werden.

Warme Sommermonate: In den wärmeren Monaten verbringt man mehr Zeit an der frischen Luft, tankt Sonne und stärkt sein Immunsystem. Auch das soll - beziehungsweise kann - dabei helfen, das Virus zu verdrängen und die Ansteckung zu verlangsamen. Im vergangenen Jahr hat man genau diesen Effekt beobachten können und die Sommermonate waren relativ entspannt möglich.

Hygienekonzepte: Nahezu jede Branche muss sich aktuell um geeignete Hygienekonzepte kümmern. Diese gewährleisten, dass nicht zu viele Menschen auf einem Fleck sind oder sich in denselben Räumlichkeiten aufhalten. Gerade in Thermen sind diese Konzepte gut umsetzbar, da sich über Tages- oder Stundentickets die Besucherströme sehr gut steuern lassen. Zudem verfügen diese in der Regel über spezielle Lüftungsanlagen, die für den Austausch zwischen Innen- und Außenluft sorgen.

Fazit

Einige Faktoren sprechen dafür, dass sich die Lage auch für Thermen in den nächsten Wochen ändern werden. Dennoch bleibt zu beobachten, in welche Richtung sich die ersten Lockerungen bewegen und welche Effekte dadurch zu erwarten sind. Ein gesunder Optimismus sowie eine Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen helfen in jedem Fall dabei, gut (und gesund) durch den Lockdown zu kommen.


Tags:
Therme Corona Lockdown Allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Scatman John
Scatman (ski-ba-bop-ba-dop-bop)
 
Martin Jensen
Faith
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum