Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Hackerangriffe werden immer häufiger. Leider sind sie schwer nachzuverfolgen.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Donnerstag, 25. Februar 2016

Hackerangriff auf Bad Wörishofer Arztpraxis

Zweite Attacke innerhalb weniger Tage

In einer Arztpraxis in Bad Wörishofen kam es innerhalb weniger Tage zu zwei Angriffen auf das Computersystem. Hierbei wurde durch unbekannte Täter sog. „Ransom-Ware“ (ein Schadprogramm) auf einem Rechner installiert.

Diese Angriffe erfolgen meist mittels einer Mail, welcher eine Datei angehängt ist, die beim Öffnen bewirkt, dass sich das Schadprogramm auf dem angegriffenen Rechner installiert. In der Folge werden danach meist diverse Programme und Dateien verschlüsselt oder der ganze Rechner blockiert. Erst nach Zahlung eines „Lösegeldes“ sollen dann die Rechner oder Dateien wieder freigegeben werden, was jedoch in den seltensten Fällen wirklich passiert. Im konkreten Fall wurde die Lösegeldforderung von 400 Euro nicht bezahlt und der Computer durch einen Fachmann wieder entsperrt.
In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor, keine unbekannten Anhänge von Emails, angebotene „Links“ oder Ausführbare Dateien („exe“) zu öffnen. Sollte man von einem solchen Angriff betroffen sein, wird geraten, auf keinen Fall das geforderte „Lösegeld“ - die Bezahlung soll meist mittels „Paysafe-Card“, „ukash-Voucher“ oder „Bitcoins“ erfolgen - zu bezahlen, da dadurch die Sperre nicht wieder aufgehoben wird. In allen Fällen wird zur Anzeigenerstattung geraten.
(PI Bad Wörishofen)


Tags:
hacker angriff arztpraxis allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren verliert in Kassel 3:7 - Gutes erstes Drittel reicht nicht aus
Am elften Spieltag am Sonntagabend musste der ESV Kaufbeuren beim aktuellen DEL2-Spitzenreiter Kassel Huskies antreten. ESVK Trainer Andreas Brockmann konnte dabei ...
18-Jähriger greift Füssener Polizisten an - Jugendlicher war stark betrunken
Eine Streife der Polizeiinspektion Füssen wurde am Donnerstagabend zu einem Einsatz in der Hilteboldstraße gerufen, da dort eine Person randalierte. Dort ...
32-Jährige leistet Widerstand gegen Kemptener Polizei - Beamte wollten Frau wegen Trunkenheit mitnehmen
Gestern Abend wurde der Polizei Kempten eine stark alkoholisierte, hilflose Frau im Weidacher Weg in Kempten mitgeteilt. Weil sich die 32-Jährige selbst nicht mehr ...
Allgäu Comets Ladies verlieren Finale - Deutscher Vizemeister nach 22:20 Niederlage
Am Sonntag 29.09.19 trafen die Allgäu Comets Ladies auswärts auf die Lady Lions Braunschweig zum Finale der 2. Damenbundesliga. Hier verloren ...
Sonthofer Volleyballerinnen verlieren erstes Heimspiel - Begnung auf Augenhöhe endet mit 1:3 für VV Grimma
Im ersten Heimspiel der neuen Saison mussten sich die Sonthofer Bundesliga-Damen mit 1:3 (25:27 / 22:25 / 25:22 / 22:25) gegen den VV Grimma geschlagen geben. Beide ...
Wie geht es weiter mit der Grünten BergWelt? - Investorfamilie beklagt unseriöse Argumente und Drohungen
Mit großer Betroffenheit reagiert die Allgäuer Unternehmerfamilie Hagenauer auf die zahlreichen persönlichen Angriffe, mit denen sie sich seit einigen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
So wie du bist
 
Pink feat. Cash Cash
Can We Pretend
 
Pet Shop Boys
Go West
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum