Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Freitag, 11. Oktober 2019

Bruchlandung eines Kleinflugzeuges bei Bad Wörishofen

Spritmangel dürfte Unfallursache gewesen sein

Am Freitagabend, den 11.10.2019, musste ein Ultraleichtflugzeug aufgrund eines Motorausfalles südwestlich von Bad Wörishofen notlanden. Ein im Luftfahrzeug integrierter Rettungsschirm wurde hierbei durch den 42-jährigen Piloten aus Tannheim ausgelöst. Das Luftsportgerät prallte schließlich ca. 100 Meter vor Bad Wörishofen auf einem Feldweg auf. Dabei wurden das Bug- und das rechte Hauptfahrwerk weggerissen und der Propeller ging zu Bruch.

Der Pilot und dessen 38-jährige Ehefrau, welche ebenfalls mitflog, hatten beide Glück im Unglück und blieben unverletzt. Sie kamen vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Crew von Lienz über Memmingen nach Bad Wörishofen flog. In der Kontrollzone Memmingen gab es zum letzten Mal Kontakt zum Luftfahrzeug. Auf dem Flugplatz Bad Wörishofen wollten sie ursprünglich landen. Dazu kam es allerdings nicht mehr. Die Unfallursache dürfte Spritmangel gewesen sein. Diesbezüglich wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Luftfahrtgesetz eingeleitet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000 Euro. (PI Bad Wörishofen)


Tags:
flugunfall flugzeug polizei allgäu sprit



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuweiter Drogenfahndungserfolg - Kriminalpolizei Memmingen stellt größere Mengen sicher
Unter Führung einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei Memmingen und der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben des Polizeipräsidiums ...
Löscharbeiten in Wasserburg abgeschlossen - Brandwache für die Nacht ist gestellt
Nach dem Großbrand auf einem Werftgelände in Reutenen sind die Löscharbeiten etwa seit 16.30 Uhr abgeschlossen. Eine Brandwache für die Nacht wird ...
Kaufbeuren: Falscher Polizeibeamter aufgeflogen - Seniorin aus Kempten überweist falschem Anrufer 40.000 Euro
Am frühen Mittwochnachmittag wurde einem 70-jährigen Mann in Kaufbeuren von einem Anrufer suggeriert, dass zwei Einbrecher festgenommen worden seien und dass ...
Woringen: Fehlende Fahrradbeleuchtung führt zu Unfall - 58-Jähriger muss mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus
In den frühen Morgenstunden des Mittwoch, 13.11.2019 befuhr ein 58-jähriger Fahrradfahrer den Gehweg in der Bahnhofstraße in Ottobeuren ...
Hakenkreuzschmierereien in Wasserburger Bankfiliale - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise
Im Zeitraum von Samstag bis Sonntag kam es in einer Bankfiliale am Lindenplatz zu Hakenkreuzschmierereien. Dabei wurden im Innenraum mit einem Kugelschreiber auf ...
Missverständnis zwischen Fotografen und Passanten - Lindauer Polizei umsonst ausgerückt
Am Mittwoch wollte ein Fotograf ein tolles Motiv einfangen und stieg hierzu auf der Bahnbrücke über die B12 übers Geländer. Ein Zeuge dieser ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster
Einmal
 
Regard
Ride It
 
Rag´n´Bone Man
Skin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum