Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

A96: 500 Liter Diesel nach Unfall ausgelaufen - vier Kilometer Stau
22.02.2013 - 14:39
Zu Verkehrsbehinderungen mit knapp drei Stunden Dauer kam es heute in der Früh auf der BAB 96 in Fahrtrichtung Lindau.
Gegen 06.30 uhr kam ein 40-jähriger Autofahrer beim Überholen eines Sattelzuges wegen nicht angepaßter Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern. Er prallte seitlich in den Sattelzug, bei dem dadurch der Dieseltank aufgerissen wurde. Der gesamte Tankinhalt (ca. 500 l Diesel) liefen unmittelbar nach dem Zusammenstoß aus. Die Feuerwehr Türkheim war im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern und den ausgelaufenen Diesel abzubinden.

Aufgrund des Unfalles war der rechte Fahrstreifen für knapp drei Stunden gesperrt. Dadurch entstand ein Rückstau von teilweise vier Kilometer Länge. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum