Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Rathaus in Bad Wörishofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Montag, 4. Juli 2016

„Sieger nach Punkten: Der Bad Wörishofer Wochenmarkt“

Bürgerbeteiligung in Form einer „Zukunftswerkstatt“ gestartet

Das Thema "Zukunftswerkstatt" stand im Mittelpunkt der jüngsten Veranstaltung des "Bürgerforums e.V." im Gasthaus Rössle. Selten waren so viele Nichtmitglieder und Interessenten zu einer Zusammenkunft dieses Vereins gekommen, die wie immer öffentlich und allen Bürgern zugänglich war. So füllte sich der Saal in erfreulicher Dimension.

Dr. Heinrich Dietz, der 2. Vorsitzende, der diese Versammlung leitete, sprach im Hinblick auf die große Zahl der Gäste von einer "Elite der Bürgerschaft". Alle hatten ein großes Interesse an der aktuellen Thematik, nämlich der Wiederaufnahme einer "Zukunftswerkstatt", wie es sie vor mehr als 10 Jahren als Bürgerbeiteiligungsprozess schon einmal in Bad Wörishofen gegeben hat. Dabei geht es um nicht mehr und nicht weniger als darum, dass die Bürger außerhalb von Institutionen, wie Verbänden oder Stadtrat, sich frei von der Seele reden können, was sie sich von der Zukunft ihrer Stadt erwarten und welche Verbesserungen sie erhoffen. Im Vordergrund stehen dabei Themen wie Kur und Tourismus, Freizeit und Sport, Verkehrsinfrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten und Erlebnisbereich, Kunst und Kultur, Ortsbild, Landschaft und Umwelt, Situation der Familien und Senioren.

Diese Themen und die Anregungen hierzu will das "Bürgerforum" sammeln, und das geschah jetzt mit viel Herz und Verstand durch die weiteren Vorstandsmitglieder Gerhard Welzel und Rüdiger Ziehl. Alle Wortmeldungen aus der lebhaften und kreativen Diskussion wurden von den beiden durch "Wortkarten" festgehalten und entsprechend dem Echo aus der Teilnehmerschaft sortiert, gewichtet und mit Punkten bewertet.

Dabei betonte Dr. Dietz, dass dieses originär-demokratische "Referendum" nicht gegen den Stadtrat gerichtet sei, sondern diesem zur Anregung dienen solle. Das "Bürgerforum" wird nun beraten, wie es die Vorschläge medial und politisch verwerten könne. Dabei werde auch eine Vorlage an die Stadtverwaltung und den Stadtrat in Erwägung gezogen.

Diese erfolgreiche Auftaktveranstaltung ergab einen klaren Sieger, den Wochenmarkt! Wie können wir den Wochenmarkt attraktiver gestalten? war die Fragestellung einer lebhaften Diskussion. Das klare Ergebnis: Der Wochenmarkt sollte mehr ins Zentrum der Stadt, um somit auch ein Ort der Begegnung für Kurgäste und Einheimische zu werden.

Auch die Standortfrage wurde bei dieser Diskussion erarbeitet. Als neuen Standort schlägt das Bürgerforum das Areal der geplanten Fußgängerzone vor. Diese zentrale Lage hätte den Charme der guten Erreichbarkeit durch die Autofahrer und Fußgänger. Im Bereich der drei Zugangsstraßen ergeben sich ausreichende Parkmöglichkeiten, und die Anbindung der Fußgängerzone ist damit auch gegeben. 

Unter der souveränen Moderation von Rüdiger Ziehl kristallisierten sich weitere Verbesserungsvorschläge heraus, die aber noch durch konkrete Alternativen aufbereitet werden müssen.

Unmittelbar umsetzbar wäre aber das Austauschsystem (Platz 4 im Punktesystem) für kostenfreie und gute Literatur durch das Modell „Bücherschrank“, das in anderen Städten eine große Resonanz erfährt. Ein Diskussionsteilnehmer erklärte sich auch spontan bereit, diese Betreuung des Austauschsystems ehrenamtlich zu übernehmen.

Auf Rang 5 des Punktesystems findet sich ein ärgerlicher Dauerbrenner: Der gefährliche, unbeschrankte Bahnübergang im Unteren Hart. Dieser wohl eher überflüssige und unsichere Übergang muss durch zwei lange Hupsignale des herannahenden Zuges abgesichert werden. Das geschieht stündlich in der Zeit zwischen 5 Uhr 15 in der Früh bis um Mitternacht um 0 Uhr 15.

Alle Redebeiträge werden durch das Bürgerforum noch aufbereitet mit dem Ziel, die Anlieger der Bürger von Bad Wörishofen einzubinden in den Entwicklungsprozess unserer Stadt. Diese Auftaktveranstaltung hat gezeigt, dass es sich lohnt sich für seine Stadt einzusetzen.

Der Impulsvortrag von Karl Höß zum Thema Verkehrskonzepte der Zukunft wird nachgeholt.


Tags:
bürgerforum wochenmarkt zukunftswerkstatt beteiligung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäu als Vorreiter mit neuem Bündnis - Klimaneutrales Allgäu 2030 Auftaktveranstaltung
Das Interesse am neu gegründeten Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030 ist enorm. Bereits Wochen zuvor war die Auftaktveranstaltung in Kempten ausgebucht. ...
Onlineabstimmung über neuen Namen - Memminger Bahnhofsareal sucht neuen Namen
Machen Sie mit! Wir suchen einen neuen Namen für das Bahnhofsareal. Dabei kann jeder mitmachen per Onlineumfrage. Die Umfrage für den neuen Namen läuft ...
International gesuchter Rauschgifthändler gefasst - Grenzpolizei Lindau landet Erfolg
Einer Zivilstreife der Grenzpolizei Lindau ging am späten Abend des vergangen Freitag ein „dicker Fisch“ ins Netz. Zunächst fiel der ...
"Europa im Dialog" in Memmingen - Dr. Florian Herrmann und Klaus Holetschek beim Bürgerforum
Bayerns Europaminister Dr. Florian Herrmann diskutierte am Montag beim Bürgerforum „Europa im Dialog“ in Memmingen gemeinsam mit dem ...
Neue Parkregelung in Memminger Rathausgasse - Geänderte Gebührenregelung und größer Feuerwehranfahrtszone
In der Rathausgasse gibt es Veränderungen bei den Parkplätzen: Vier Stellplätze entlang der Rückwand des Rathauses werden ab 17. Februar einer ...
Große Resonanz bei erster Memminger Themenwerkstatt - Angeregte Diskussion über neues Bahnhofsareal
Einen kompletten Neuanfang in der Planung, erwartete sich Oberbürgermeister Manfred Schilder von der ersten Themenwerkstatt zum Neuen Bahnhofsareal in der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sia
Chandelier
 
Gestört aber GeiL
Wünsch Dir was
 
Jess Glynne
All I Am
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum