Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lawinenkegel (Symbolfoto)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Schwangau
Sonntag, 24. Februar 2019
Suchaktion nach Lawinenabgang bei Schwangau geht weiter
Deutsche und österreichische Kräfte im Einsatz

Nach dem gestrigen Lawinenabgang nahe dem Allgäuer Schwangau in den Ammergauer Alpen  sind seit heute wieder Rettungskräfte an der "Schäferblasse" vor Ort. Nach Beurteilung der Situation vor Ort, entschied die Einsatzleitung dass die Suche fortgeführt werden kann. Bereits seit heute Morgen befinden sich Alpinbergführer der Polizei von den Alpinen Einsatzgruppen der Polizeipräsidien Schwaben Süd/West und Oberbayern Süd, Beamte der Polizeiinspektion Füssen, der österreichischen Polizeiinspektion Reutte sowie Angehörige der Bergwacht Oberammergau und Lawinenkommission Oberammergau vor Ort.

Der relevante Suchbereich befindet sich in einem sehr lawinengefährdeten Gebiet. Weitere Abgänge sind nicht ausgeschlossen und stellen eine erhebliche Eigengefahr für Rettungskräfte dar. Dennoch wurden vor kurzem die acht Polizeibergführer der bayerischen Alpinen Einsatzgruppen und ein Alpinbeamter der österreichischen Polizei Reutte in den Lawinenbereich geflogen.

Sie sind aktuell damit beschäftigt, in Frage kommende Bereiche mit Verschüttetensuchgeräten behutsam abzugehen und hoffen ein Signal vom Gerät des vermissten Skitourengehers aufzugreifen.

Wie lange diese Absuche andauern wird, ist offen.


Tags:
suchaktion lawine allgäu tote



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vorsicht auf Restschneemengen bei Wanderungen - DSV-Sicherheitsdienst warnt vor ungeahnten Gefahren
Pfingstzeit ist Wanderzeit! Mit den ersten warmen Tagen des Jahres starten jetzt viele Bergfreunde so richtig in die Sommersaison!  So schön das ...
Vermisste Wanderer im Kleinwalsertal tot aufgefunden - Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal
Nach der Großen Suchaktion am Widderstein im Kleinwalsertal konnten die beiden vermissten Wanderer aus Deutschland tot aufgefunden werden. Die 40-jährige ...
Wanderer am Widderstein in den Allgäuer Alpen tot geborgen - Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal
Im Zuge der Suchaktion konnten die beiden Wanderer aus Deutschland, eine 40-jährige Frau und ihr 41-jähriger Lebenspartner im Laufe des frühen ...
Zwei Tote bei Unfall auf B31 nahe Lindau am Bodensee - 59-Jährige fährt nach Tunnel in den Gegenverkehr
Gegen 15:30 Uhr ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der B31 bei Lindau am Bodensee ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich und zwei ...
Nonnenhorn: Identität des Toten weiterhin ungeklärt - Personenbeschreibung und Fotos - Polizei bittet um Hinweise
Am Abend des 13. Mai 2019 wurde der Mann von Passanten in der Wasserburger Straße in Nähe des Bodenseeufers aufgefunden. Er hatte sich dort in einem ...
Toter Biber löst Hubschraubereinsatz aus - Zeuge vermutet Menschenleiche gesehen zu haben
Am Nachmittag des 02.06.2019 teilte ein 31-jähriger Mann aus dem Ostallgäu bei der Rettungsleitstelle mit, dass er am Schlingener Stausee vermutlich ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Adel Tawil feat. Matisyahu
Zuhause
 
Elly V
I´ll Be Around (Bounce)
 
Tina Turner
What You Get Is What You See
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum