Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Rentner sorgt für große Suchaktion bei Schwangau
11.07.2012 - 13:43
Ein 84-jähriger Augsburger hat für eine große Suchaktion im ostallgäuer Schwangau gesorgt.
Er hatte einen Zettel für seine Angehörigen geschrieben, dass sein Auto an der Talstation des Tegelbergs zu finden sei, wenn ihm etwas zustoßen sollte. Dies werteten die Angehörigen als Hinweis, dass sich der Rentner etwas antun könnte. Die Polizei Füssen konnte den 84-jährigen schließlich im Bereich der Jägerhütte aufgreifen. Damit konnte ein größerer Einsatz der Bergwacht und eines Polizeihubschraubers vermieden werden. Der rüstige Rentner hatte sich schon auf die Tal- Wanderung gefreut. Diese sei ihm durch die „völlig überzogene Fürsorge“ seiner Angehörigen gründlich vermasselt worden, so der Rentner.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum