Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Hotelbesitzer lässt Familie mit Kleinkind wegen Verspätung nicht einchecken
14.02.2013 - 12:39
Ein Schwangauer Hotelbesitzer hat eine amerikanische Familie mit einem zehn Monate alten Kind nicht mehr einchecken lassen, weil sie verspätet angereist war.
Erst gegen 23:45 Uhr war die Familie in dem ostallgäuer Touristenort unterhalb von Schloss Neuschwanstein eingetroffen. Sofort wollten sie in ihrem gebuchten und bereits bezahlten Hotel einchecken, doch der Besitzer wollte nicht mehr. Obwohl er noch anwesend war, verweigerte er den Touristen die Herausgabe des Zimmerschlüssels. Selbst als der verzweifelte Vater sich per Notruf an die Polizei wandte und die Beamten telefonisch und anschließend vor Ort vermitteln wollten, schaltete der Hotelbesitzer auf stur.

Die Polizisten halfen den Urlaubern aus Amerika schließlich, eine Ersatzunterkunft zu besorgen. Die Familie will den im Voraus bezahlten Betrag auf jeden Fall zurückfordern.

Fakt ist: Werbung für Urlaub im Allgäu und speziell in Schwangau war diese Aktion sicher nicht.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum