Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Viel Geld wäre verloren gegangen, hätte die Bank keine Rücksprache gehalten
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Ostallgäu - Pfronten
Sonntag, 19. März 2017

Pfronten: Unbekannte versuchen Überweisung zu fälschen

PFRONTEN. Unbekannte Täter haben bereits am Donnerstag einen gefälschten Überweisungsträger, in Höhe von 92.745,00 Euro, mit einem gefälschten Anschreiben einer Pfrontener Firma an die kontoführende Bank der Firma gesendet.

Das Geld sollte von dem Firmenkonto auf ein afrikanisches Konto sofort überwiesen werden. Die Bank hielt jedoch Rücksprache mit der Pfrontener Firma und dabei flog der Schwindel auf. Zu einem Schaden kam es bislang nicht. Die weiteren Ermittlungen zu dem versuchten Überweisungsbetrug wurden von der Polizei Pfronten an die Kriminalpolizei Kempten abgegeben. (PSt Pfronten)


Tags:
TrickBetrug Aufgeflogen Polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
VIZE x Tokio Hotel
White Lies
 
Johannes Oerding
Alles Okay
 
Yael Naim
New Soul
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum