Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Fahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Pfronten
Sonntag, 20. Oktober 2013

Betrunkene halten Pfrontener Polizei auf Trab

Am Sonntag, gegen 3 Uhr, wurde die Pfrontener Polizei zu einem Lokal in der Tiroler Straße gerufen, da dort ein betrunkener Gast bereits mehrere Gäste anpöbelte und auch versuchte zu verletzen.

Dem Inhaber des Lokals hatte der junge Mann bereits eine gefüllte Getränkedose absichtlich an die Brust geworfen. Der 19-jährige Gast konnte von der Polizeistreife anfangs zwar beruhigt werden, beleidigte und bedrohte aber im weiteren Verlauf unerwartet die Beamten verbal. Daneben schlug er mit seinem Ellenbogen einem der eingesetzten Polizeibeamten in dessen Gesicht, weshalb dieser leicht verletzt wurde. Dem Füssener wurden daraufhin Handschellen angelegt; er wurde zum Gewahrsam auf die Polizeidienststelle gebracht. Ein Alkoholtest ergab bei ihm, der durch den Polizeieinsatz nicht verletzt wurde, einen Wert von über 2 Promille. Ebenso kann bislang nicht ausgeschlossen werden, dass der junge Mann unter Einfluss von Betäubungsmittel stand. Es wurde deswegen zu Beweiszwecken eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Der Heranwachsende wird sich wegen mehrerer Delikte strafrechtlich verantworten müssen. Für das Lokal erhielt er Hausverbot. Die Füssener Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, insbesondere Gäste des Lokals, sich unter der Telefonnummer (08362) 9123-0 zu melden.

Eine halbe Stunde später wurde die Polizei erneut zu aggressiv auftretenden Gästen zu einer Diskothek in der Allgäuer Straße gerufen. Ein Trio betrunkener junger Männer war in der Disko durch streitsüchtiges Verhalten aufgefallen und deshalb durch Personal aus dem Gebäude verwiesen worden. Allerdings verließen sie den davor befindlichen Parkplatz nicht und fielen dort weiterhin unangenehm auf. Vor Eintreffen der Polizeistreife war einer der jungen Männer wohl einsichtig und hatte das Gelände bereits verlassen. Die beiden anderen Gäste, ein 24-jähriger Passauer und ein 21-jähriger Ostallgäuer, waren weniger einsichtig. Erst als ihnen durch die Polizei ein Platzverweis ausgesprochen wurde, verließen sie das Gelände.


Tags:
alkohol schlägerei allgaeu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dermot Kennedy
Outnumbered
 
Lady Gaga
Stupid Love
 
Jason Derulo feat. French Montana
Tip Toe
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum