Moderator: DJ Luca Riccobono
mit DJ Luca Riccobono
 
 
Eingang zur Hammerschmiede - der Fundort von "Udo"
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Ostallgäu - Pforzen
Dienstag, 28. Januar 2020

"Udo" aus dem Allgäu kommt ins Museum

Sensationsfund aus Pforzen wird ab Donnerstag ausgestellt

Der Sensationsfund "Udo" bei Pforzen im Ostallgäu hat die Geschichte der Menschheit verändert. Der aufrechte Gang liegt weiter zurück in der Geschichte als ursprünglich angenommen. Durch den Fund könnte es auch sein, dass sich der aufrechte Gang in Europa anstatt in Afrika entwickelt hat. Die Universität Tübingen im Schloss Hohentübingen stellt ab Donnerstag, den 30.01.2020, bis Ende Mai nun eine Nachbildung von "Udo" im Museum aus.

Vor rund drei Monaten wurde es publik gemacht: In der Hammerschmiede (eine Lehmgrube bei Pforzen im Ostallgäu) wurden Knochen von einem Menschenaffen gefunden, der aufrecht gehen konnte. Die Knochen scheinen rund zwölf Millionen Jahre alt zu sein. Somit scheint "Udo" etwa doppelt so alt zu sein, als man ursprünglich angenommen hatte - in Bezug auf aufrechtgehende Menschen der Vergangenheit.

Im Interesse des Bildungsauftrags hat sich die Universität Tübingen dazu entschlossen den Fund auch auszustellen. Dafür wurden fast identische Modelle der Knochen angefertigt, die es den Besuchern des Museums möglich machen, sich vorzustellen, wie "Udo" wohl ausgesehen hat. Die Ausstellung von "Udo aus dem Allgäu" beginnt ab Donnerstag im Museum der Universität im Schloss Hohentübingen und wird bis Ende Mai dort sein.


Tags:
Udo Allgäu Museum Fund Tübingen Ausstellung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vormittags mit 2 Promille unterwegs - Stark alkoholisierte Autofahrerin in Füssen
Am Freitagvormittag wurde der Polizeiinspektion Füssen mitgeteilt, dass eine Pkw-Führerin sehr auffällig fährt. Die Dame würde in ...
Drogen in Parkanlage in Bad Wörishofen festgestellt - 19-Jähriger mit mehreren Drogen unterwegs
Am 20.02.2020 führte die Bestreifung einer Wörishofer Parkanlage zur Feststellung eines 19-jährigen Drogenkonsumenten. Dieser befand sich Marihuana ...
Füssener Kirche mit Graffiti beschmiert - Polizei fahndet nach unbekannten Tätern
Die Außenwand der Kirche „Acht Seligkeiten“ wurde mit blauer und gelber Farbe beschmiert. Die willkürlich angebrachten Farbstriche stammen ...
Zwei versuchte Einbrüche in Buchloe - Unbekannte versuchen Lagerhalle und Bürogebäude aufzubrechen
In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchte ein noch unbekannter Täter in zwei gewerbliche Objekte einzubrechen. In der Johann-Josef-Schmitz-Straße wurde ...
IHK: Alle Informationen zum Arbeitsrecht über Fasching - Das ist erlaubt und verboten in der Allgäuer Faschingszeit
Helau, Alaaf oder Ahoi – spätestens mit dem Altweiberfasching am Donnerstag starten auch in Schwaben die Narren in die Hochphase des Faschings. Wer als ...
Schwer verletzte Dreiradfahrerin in Buchloe - Polizei bittet um Hinweise
Am Montagabend gegen 18:00 Uhr wurde an der Kreisstraße zwischen Ortsende Buchloe und der Feuerwehr eine schwer verletzte Fahrradfahrerin im Graben liegend von ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ich & Ich
Pflaster
 
Rita Ora
Your Song
 
Robert Miles
Children
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum