Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu
Montag, 22. Februar 2016

Ostallgäuer fallen auf Online-Betrüger rein

Polizei warnt vor zu günstigen Angeboten im Netz

Im ersten Fall bestellte ein 32-Jähriger über ein online Kleinanzeigenprotal in Frankreich 24 Ster Brennholz zu einem „unschlagbaren“ Preis von knapp über 1.000 Euro. Er bezahlte über ein Bargeldtransferunternehmen im Voraus. Das Holz wurde nicht geliefert, der Verkäufer ist nicht mehr erreichbar. Der Käufer wird sein Geld vermutlich nicht mehr zurückerhalten.

Im zweiten Fall schloss ein 64-Jähriger via Internet bei einer Eurokasse in Neuseeland einen Kreditvertrag zu sehr guten Bedingungen ab. Die vorab geforderte „Sicherheitsleistung“ in Höhe von 8.000 Euro überwies der Kreditnehmer auf ein Konto in der Türkei. Seitdem kann die Bank nicht mehr kontaktiert werden. Der Geschädigte wird die Anzahlung wohl abschreiben müssen.

Es wird darauf hingewiesen, insbesondere sehr günstige Angebote im Internet sorgfältig zu prüfen. Von Vorauszahlungen ins Ausland ist dringend abzuraten. Oft hilft der gesunde Menschenverstand, um Betrügern nicht ins Netz zu gehen. (PI Buchloe)

 

 

 


Tags:
internetbetrug kleinanzeigen brennholz allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Kellerbrand in Ettringen im Unterallgäu - Hund musste von der Feuerwehr gerettet werden
Am Freitagmorgen geriet der Brennholzraum im Keller eines Einfamilienhauses in Ettringen in Brand. Den Ermittlungen der Polizei und den Angaben der Hausbesitzerin ...
Internetbetrug in Lindau - 58-Jährige verkauft Kaffeevollautomaten und erhält kein Geld
Eine 58-Jährige wollte über ein Online-Kleinanzeigenportal ihren Kaffeevollautomaten für 450 Euro verkaufen. Auf die Anzeige meldete sich ein Interessent, ...
Versuchter Internetbetrug beim Tennisclub Oberstaufen - Angebliche Email des Vorstandes fordert rund 2.500 Euro
Der Tennisclub Oberstaufen wurde in der vergangenen Woche das Ziel von Betrügern. Die Täter haben versucht mit einer gefälschten Mail an den ...
Betrug beim Kauf eines Navis in Westendorf - Verkäufer erhält Betrag und antwortet nicht mehr
Ein Senior erwarb über Ebay-Kleinanzeigen ein Fahrrad-Navigationsgerät zum Schnäppchenpreis von 300 Euro. Nach der Überweisung des Kaufpreises konnte ...
Internetbetrug und Erpressung in Obertdorf - Polizei meldet mehrere versuchte Straftaten
Ein Motorrad wurde über eine Internetplattform zum Verkauf angeboten. Daraufhin meldete sich ein Käufer angeblich aus Spanien. Der Verkäufer sollte das ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Brothers
Only Human
 
Sam Smith & Normani
Dancing With A Stranger
 
Kelly Clarkson
My Life Would Suck Without You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum