Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Maskenaffäre: CDU-Abgeordneter Löbel zieht sich aus Politik zurück
Mannheim (dpa) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel zieht sich im Zuge der Affäre um Geschäfte im Zusammenhang mit der Beschaffung von Corona-Masken aus der Politik zurück. Er werde sein Bundestagsmandat Ende August niederlegen und auch nicht mehr für den nächsten Bundestag kandidieren, teilte Löbel am Sonntag mit. Zugleich werde er seine Mitgliedschaft in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sofort beenden.
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Ostallgäu - Oberthingau
Mittwoch, 13. Mai 2020

Oberthingau: 22-Jähriger schanzt mit Auto über Kreisel

Gegen etwa 10:10 Uhr fuhr ein 22-jähriger Autofahrer von Görisried in Richtung Oberthingau auf der OAL 3. Durch ein kurz zuvor durchgeführtes Überholmanöver und grober Fehleinschätzung der angepassten Geschwindigkeit fuhr er zuerst mehrere Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel um und schanzte anschließend über den Kreisverkehr.

Glücklicherweise wurde hierbei kein anderer Verkehrsteilnehmer geschädigt. Die Fahrt wurde anschließend in Süd-Westlicher Richtung fortgesetzt. Wenig später wendete der Fahrer und fuhr auf dem gleichen Weg zurück bis zu seiner Wohnanschrift. Während der gesamten Strecke nach dem Unfall verlor das Fahrzeug größere Mengen an Öl. In Kombination mit der regennassen Fahrbahn wurde diese extrem rutschig und einer 46-jährigen Autofahrerin, die ebenfalls auf der OAL 3 in Richtung Engratsried unterwegs war, zum Verhängnis. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Die Frau blieb unverletzt. Beim Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. 4 Streifen der Polizei, 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberthingau und eine externe Reinigungsfirma waren im Einsatz und mussten die gesamte Fahrtstrecke vom Öl säubern bzw. es abbinden. Den Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Doch auch den 21-jährigen Fahrzeughalter erwarten mehrere Anzeigen, da er das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß zugelassen hatte. Den Umstand wollte er durch die Verwendung von ungültigen ausländischen Kennzeichen verschleiern. Der verursachte Sachschaden und die Kosten für die Fahrbahnreinigung dürften sich auf ca. 12.000 Euro belaufen. 
(PI Marktoberdorf)


Tags:
kreisel unfall sachschaden allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jason Mraz
Have It All
 
Gestört aber GeiL
Vielleicht (feat. Adel Tawil)
 
Fource
Wouldn´t It Be Nice
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum