Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Dieter Wedel
München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München I hat Anklage gegen Regisseur Dieter Wedel wegen des Verdachts der Vergewaltigung erhoben. Das teilte die Behörde am Freitag mit. Wedel hatte die Anschuldigungen abgestritten.
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Ostallgäu - Obergünzburg
Montag, 5. Oktober 2020

Warnstreik bei Gabler-Saliter Milchwerk in Obergünzburg

Die Warnstreikwelle in der bayerischen Milchwirtschaft ging heute morgen in Obergünzburg weiter. Ca. 50 Streikende der J.M. Gabler-Saliter Milchwerk GmbH & Co. KG ünterstützten lautstark die Entgeltforderung ihrer Gewerkschaft NGG. Nach Nestlé in Biessenhofen am 01. Oktober und dem Milchwerk Bad Wörishofen am 02. Oktober ist dies nun der dritte Warnstreik im Allgäu in den letzten drei Arbeitstagen.

Die Friedenspflicht im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Nahrung-GenussGaststätten (NGG) und dem Arbeitgeberverband der Bayerischen Ernährungswirtschaft e.V. (abe) hatte am 01. Oktober um 0:00 Uhr geendet, nachdem die NGGTarifkommission am 10. September das Angebot der Arbeitgeberseite von 1,5 % abgelehnt hatte. Die NGG hatte eine Lohnerhöhung von 6 %, mindestens aber 190 € gefordert.

Die Beschäftigten in Obergünzburg blieben trotz Regen und kalten Temperaturen vor den Toren und unterstützten lautstark das Vorgehen ihrer Tarifkommission. „1,5 % sind zu wenig für den Einsatz, den die Kolleginnen und Kollegen, auch während der CoronaPandemie gezeigt haben! Die Arbeitgeber betonen gerne die Wertschätzung für diese Leistung. Aber dieses Angebot sagt eindeutig etwas anderes!“ sagte Joschka Ebel von der NGG auf der Streikkundgebung.

Das unterstützten auch die Solidaritätsbesuche aus anderen Betrieben im Allgäu. Die wirtschaftliche Lage in der Branche ist insgesamt sehr gut. Manche Betriebe haben in Krisenzeiten sogar ein kräftiges Plus erwirtschaften können. „Diese Branche kann es sich leisten, den Beschäftigten eine ordentliche Lohnerhöhung zu zahlen! Wer, wenn nicht die Menschen aus diesen Branchen, in denen es gut läuft soll die Wirtschaft denn ankurbeln in solchen Krisenzeiten?“ betonte Ebel weiter. Weitere Betriebe aus ganz Bayern werden wohl in den nächsten Tagen, bis zum 08. Oktober, dem Tag der zweiten Verhandlung mit Warnstreiks folgen. 


Tags:
Warnstreik Milchwirtschaft NGG Saliter


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Olivia Rodrigo
drivers license
 
Kygo & Avicii & Sandro Cavazza
Forever Yours (Avicii Tribute)
 
Nico Santos & Topic
Like I Love You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum