Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
UEFA-Beschluss: Münchner EM-Stadion nicht in Regenbogen-Farben
München (dpa) - Das Münchner Stadion darf beim EM-Spiel der deutschen Mannschaft gegen Ungarn am Mittwoch nicht in Regenbogen-Farben beleuchtet werden. Die Europäische Fußball-Union UEFA lehnte am Dienstag einen entsprechenden Antrag des Münchner Stadtrats ab, der das Signal für Vielfalt und selbstbestimmte Lebensformen sexueller Orientierung gefordert hatte. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet.
 
Gewalt
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Ostallgäu - Obergünzburg
Mittwoch, 18. Januar 2017

Gefährliche Körperverletzung bei Spaziergang

Bereits am Sonntag, den 08.01.2017, gegen 01.30 Uhr, wurde ein 16-jähriger Asylbewerber durch drei Personen körperlich angegangen und dabei durch ein Messer leicht verletzt.

Nach Angaben des Jugendlichen wurde er zunächst auf Höhe eines Verbrauchermarktes in der Straße Unterer Markt von drei männlichen Personen angesprochen. Einer dieser Personen beleidigte ihn dann auf Türkisch und schlug ihm ins Gesicht sowie gegen den Oberkörper. Im weiteren Verlauf wurde er dann festgehalten und mit einem Messer am Oberschenkel verletzt. Anschließend konnte er sich losreißen und unter weiteren Beleidigungen flüchten.
Ohne die Polizei zu verständigen ließ er seine Schnittwunde in einem Krankenhaus ambulant versorgen.
Erst einige Tage später meldete der Geschädigte auf Anraten eines Verantwortlichen der Gemeinschaftsunterkunft den Vorfall bei der Polizei in Kaufbeuren.

Die bisherigen Ermittlungen lassen noch keinen Schluss auf das Tatmotiv zu. 
In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach drei männlichen Personen im Alter von 20 bis 21 Jahren. Einer trug einen schwarzen Kapuzenpullover, soll ca. 190 cm groß sein, schwarze Haare und einen muskulösen Oberkörper sowie teilweise türkisch gesprochen haben. Ein weiterer war ebenfalls mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet. Zudem soll er ca. 180 cm groß sein und ebenfalls einen muskulösen Oberkörper haben. Letzterer soll einen grau/orangen Kapuzenpullover getragen haben, ca. 170 cm groß sein, eine normale schlanke Figur haben sowie einen Vollbart tragen.

Hinweise zu den Personen und zum Tathergang nimmt die Kriminalpolizei Kempten unter der Rufnummer (0831) 99090 entgegen.
(PP Schwaben Süd/West)


Tags:
Körperverletzung Spaziergang Zeugen Polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Majestic & Boney M.
Rasputin
 
OutKast
Roses
 
Surf Mesa
ily (i love you baby) [feat. Emilee]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum